Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
worlds

Der Tag der Underdogs

Flash Wolves, KOO Tigers, CLG und paiN Gaming. Jedes dieser Teams konnte durch Turniersiege auf nationaler Ebene überzeugen. Die Weltmeisterschaft stellt nun ihre nächste Herausforderung dar.

Mit viel Platz für Entwicklung bleibt diesen Mannschaften nun wenig Zeit einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, denn mit nur insgesamt sechs Spielen während der Gruppenphase zählt jeder Pick, Klick und Schritt auf der Kluft und nur zwei dieser vier Teams werden überleben.

20404853609_0e83f08ca4_k

Training..Training..Training

Flash Wolves gegen KOO Tigers (GRUPPE A)

Wann: Freitag, 02.10., ca. 20:00 Uhr

Ihre letzten internationalen Erfolge konnten die Flash Wolves bei den Intel-Extreme Masters in Katowice feiern, wo sie das damalige EU-Spitzenteam SK Gaming besiegten und sich so in die Knock-Out Phase retten konnten. Seitdem lief es eher mittelmäßig. Dritter Seed der LMS durch einen knappen Sieg verdient, mit Spielern deren Leistung stärker schwankt als mein Blutdruck beim Solo-Ranglistenspiel. Aber dennoch: Diese Spieler zockenseit Jahren zusammen und teilen sowohl Erfolge, als auch Niederlagen. Jeder einzelne stellt dabei ein Glied in der Kette dar, ohne welches das Team zerbrechen würde. Und irgendwie kriegen die Flash Wolves es immer wieder hin für eine Überraschung zu sorgen.

Ihre Gegner, die KOO Tigers, haben wenige spielerische Schwachstellen, die sie gut mit ihrem Draft und Teamplay kaschieren können. Gerade weil sie ihre Stärken im späten Spiel haben, sind sie der Favorit von Gruppe A, aber ob sie dies auch zeigen können, ist eine andere Frage. Denn auch bei ihrem letzten internationalen Auftritt, der IEM Katowice, traten sie als Favoriten auf und teilten sich letztendlich den dritten Platz mit Flash Wolves. Jetzt soll alles anders kommen und die Tiger wollen hoch hinaus.

Flash Wolves gegen KOO Tigers stellt damit ein Spiel zwischen zwei aufstrebenden Teams dar, die noch einiges an Arbeit benötigen, um wirklich ganz oben mitspielen zu können. Verpasst also keinen Augenblick dieses Matches, heiße Duelle und unvorhersehbare Spielzüge sind garantiert.

matchhype.article.photo2__0

CLG gewinnt zum ersten Mal

Counter Logic Gaming gegen paiN Gaming (GRUPPE A)

Wann: Freitag, 02.10., ca. 21:00 Uhr

Es war ein emotionaler Moment, als CLG vor einem Monat die Trophäe des Summer Splits entgegennahmen. Freudentränen sind geflossen, als der Druck zahlreicher Jahre sich durch einen Sieg im Finale über Team SoloMid ausgezahlt hat. Besonders Yiliang "Doublelift" Peng, dessen Leistung schon seit langem von Kritikern unter den Scheffel gestellt wurde, war erleichtert:

“Ich habe mich gefühlt wie eine Lachfigur und niemand respektierte mich. Ich war kurz davor aufzugeben. Aber TSM zu schlagen, besonders mit einem 3:0, bewies uns, dass wir doch ganz gut sind.”

CLG haben eine lange Zeit im Schatten von Team SoloMid gestanden und dieser Sieg dient als Beweis, dass es nun damit vorbei ist. Aber schon jetzt stehen sie vor dem nächsten Härtetest, der Gruppe A für sie darstellt. Können sie siegreich bleiben?

Ihre ersten Gegner, paiN Gaming, erinnern auf ersten Blick an KaBuM! e-Sports. Zu einem aufgrund des geteilten Herkunftsland Brasiliens, zum anderen anhand der Welle des Erfolges mit der sich paiN Gaming durch das Wildcard Turnier geschlagen haben, denn sowohl während der Gruppenphase, bis hin zum Finale blieben sie ungeschlagen. Aber trotz der Erfolge und der vergleichbar leichteren Gruppe stehen ihnen harte Zeiten bevor. Mit wenig Erfahrung auf internationaler Ebene wird es schwierig mit älteren und erfahreneren Teams wie CLG und KOO Tigers mitzuhalten. Dennoch steckt in ihnen viel Potential und auch sie werden ihren Gegnern kein leichtes Spiel bieten. Wie steht ihr zu paiN Gaming? Können diese Newcomer der Szene auf der Weltenbühne mithalten? Oder wird ihnen ihre mangelnde Erfahrung zum Verhängnis?

Das letzte Match am Freitag verspricht interessant zu werden, denn weder paiN Gaming noch CLG dürfen sich Fehler erlauben. Wer denkt ihr gewinnt? Veteranen CLG oder Neulinge paiN Gaming?

matchhype.article.photo3_

Niels, OG

Matchup des Tages

Um beim Thema der Underdogs zu bleiben, heute treffen Jesper “Niels” Svenningsen und Seung-Bin "Imp" Gu aufeinander. Niels, ADC Spieler für Origen, ist erst seit dem 2015 Summer Split Teil der kompetitiven Szene, aber konnte dennoch ein großes Wachstum zeigen und nicht nur mit etablierten Spieler wie Rekkles, Vardags und Forg1ven mithalten, sondern sie teilweise übertreffen. Dabei zeigte er sich als exzellenter Spieler seiner Champions. Mit Kalista erreichte er eine 100% Siegesrate, seine Vayne überzeugte durch gute Positionierung in Teamkämpfen. Was er jetzt nach einem Monat im koreanischen Bootcamp erreichen kann, wird nur besser.

Für Imp gehört all das schon zur Routine. Mit einem Weltmeistertitel auf dem Kerbholz kann er allen bei seiner dritten Weltmeisterschaft durch Erfahrung und Erfolg imponieren. Seine Championauswahl ist enorm, in dieser Saison spielte er gleich zwölf verschiedene Champions, vor allem mit Sivir konnte er überzeugen. Ob Imp sich nun von Neuling Niels auf der Nase rumtanzen lässt oder ob er ihm zeigt, was einen ADC wirklich ausmacht, seht ihr morgen um 17:00 im Spiel zwischen Origen und LGD Gaming.

Seid live dabei!

Auch wenn es keine Tickets für die Events mehr gibt, könnt ihr dennoch an der ganzen Action teilhaben. Die Spiele werden allesamt Live auf Twitch, Youtube und Azubu übertragen. Eine Übertragung in deutscher Sprache bietet euch Summoner’s Inn. Also bloß nicht verpassen, morgen um 16 Uhr geht es weiter!