Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
MSI

Die Rückkehr des Drachen: Triff die Vertreter Chinas

China ist als Region bekannt, die sich vor talentierten Spielern kaum retten kann. Mit einem 3:1 über EDWARD GAMING, sind ROYAL NEVER GIVE UP eure LPL Spring Season 2016 Champions und werden China beim Mid-Season Invitational 2016 vertreten.

Aktuelle internationale Ergebnisse haben gezeigt, dass chinesische Teams Probleme damit haben, sich an große Patches und dem damit zusammenhängenden neuen Macro-Spiel anzupassen. Trotz dieser Probleme, bleibt China eine der stärksten Regionen der Welt. China war bereits zweimal im Finale der Weltmeisterschaft und wird sehr oft als die Region bezeichnet, die Korea vom Thron stoßen wird. Durch die momentanen nicht wankende Tank-Meta -- und die Tatsache, dass sie viele Ähnlichkeiten zum MSI 2015 Patch aufweist -- hat China beste Chancen seinen MSI Titel zu verteidigen und der Welt zu zeigen, dass die Niederlage bei der Weltmeisterschaft nur ein kleiner Ausrutscher war.

Der Drache fällt

Anerkannt als eine Region mit einem riesigen Vorrat an talentierten Spielern, hatte China in 2015 sowohl seine besten als auch seine schlechtesten Momente. Durch ihren Sieg im MSI, schien es schon so, als ob sie die Dominanz Koreas endlich gebrochen hätten. Vor der Weltmeisterschaft 2015 wurden ganze drei Teams Chinas -- Invictus Gaming, Edward Gaming und LGD Gaming -- sehr hoch angepriesen und allen wurde die Chance eingeräumt als Sieger hervorzugehen, oder zumindest die Trophäe in die Höhe zu halten. 

Leider verliefen die Dinge nicht wie geplant und die chinesischen Teams blieben schneller auf der Strecke als erwartet worden war. 

Diese Geschichte zog sich bis 2016 weiter, als die chinesischen Teams wieder in internationalen Wettbewerben verloren, obgleich dieses Mal mit anderen Teams. Als sie gegen ein geschwächtes Feld von internationalen Teams beim IEM Katowice antraten, entsendete China seine zwei Topteams Qiao Gu und Royal Never Give Up, um den Titel für das Heimatland zu sichern. Dieses Mal könnte man sogar behaupten, dass China noch schlechter spielte als bei der Weltmeisterschaft nur wenige Monate zuvor, als ihre beiden Topteams eine Best of 3-Serie gegen ein junges Fnatic Team verloren, das in der EU LCS Probleme damit hatten überhaupt Erfolge zu erzielen.

Genau aus diesen Gründen wird der MSI einen entscheidenden Test für China darstellen, während sie versuchen sich ihren Platz auf dem Podium der besten Ligen der Welt zurückzuerobern. 

LPL

RNG: Rückkehr des dynamischen Duos

Royal Never Give Up beendete die LPL Sping Season 2016 als Spitzenreiter der B Gruppe und erzieltze die besten Saisonergebnisse aller Teams. Leider war ihr Auftritt auf der internationalen Bühne mehr als nur enttäuschend, da sie bei der IEM Katowice einen komplett Ausfall gegen ein Fnatic Team zeigten, das Zuhause in der EU Probleme hatte, sich zu behaupten.

Während des diesjährigen Frühlings haben sich RNG als Meister der Teleportation und der Teamkämpfe gezeigt, mit auf den Punkt genauen Ansagen von Mata -- einem Mann besser bekannt, als der MVP der Weltmeisterschaft 2014 -- und seiner Zusammenarbeit mit Looper, einem ehemaligen Teammitglied von Samsung White. 

Nachdem er RNG zusammen mit Mata beigetreten war, zeigte Looper eine sehr solide Spielweise auf der Toplane, während er ein erstaunliches Gefühl dafür hatte, Teleport zu genau der richtigen Zeit einzusetzen. Dies ist keineswegs eine Sache, die man einfach so unter den Tisch kehren kann, denn viele Spieler haben oft große Probleme damit, den Teleport effektiv einzusetzen, ganz besonders solche, die noch zusätzlich mit Sprachbarrieren im Team zu kämpfen haben.

Zu RNGs Glück konnte dieses Problem von vornherein durch Mata neutralisiert werden, der durch seine Ansagen und seine Koordination mit Looper, Großes für sein Team zu Stande bringt. Sein tiefgreifendes Verständnis über Sichtkontrolle und das Aufstellen von Augen erlaubte Looper außerdem sowohl beim Split-Pushen als auch beim effektiven Flankieren während Teamkämpfen und Plänkeleien großen Erfolg zu haben. 

In diesem Frühling, verwendete RNG außerdem zwei völlig unterschiedliche AD Carrys auf sehr effektive Weise. NaMei hat sich als herausragender Sivir Spieler und Teamkampfermöglicher profiliert. Auf der anderen Seite hat wuxx sehr großes Potential als Carry demonstriert und ist auch deshalb normalerweise der Hauptcarry des Teams, wenn er für RNG an den Start geht.

Während der Playoffs, führte RNG ihre Botlane Stärke offen vor und nutzte starke Lane Matchups um ihre Gegner entweder aus der Lane zu drücken oder sie komplett von ihrem Farm abzuschneiden, wodurch sich Chancen ergaben, in den gegnerischen Dschungel einzudringen. 

LPL

RNG: Neuer Herausforderer, gleiche Mission

Royal Never Give Up betritt die MSI als Chinas Vertreter nach einer sehr zermürbenden Playoffserie sowohl gegen World Elite als auch gegen Edward Gaming. Damit RNG den MSI Titel in China halten kann, wird Mata Bestleistungen vollbringen müssen, wobei er sowohl Looper auf der Toplane als auch das Spiel mit seinen beiden AD-Carrys koordinieren muss.
 
RNG wird versuchen in den Anfangsphasen sicher zu spielen, während sich mlxg im Dschungel darauf konzentriert zu farmen. Durch den Goldvorteil wird mlxg höhere Stats haben und daher nach frühen Schlagabtäuschen Ausschau halten, um einen Vorteil für seine Mid- oder Bot-Lane herauszuspielen.

Haltet eure Augen offen für Royal, ihr Verständnis der Vasallenwellen und des Drucks, um Gegener über die ganze Karte zu ziehen, und seid gespannt auf ihre beliebtesten Championkompositionen, die ihre volle Wirkung entfalten, wenn ihre Gegener auch nur eine Lücke in ihrer Kartensicht offenbaren.

LPL

Wiedergutmachtung auf Heimatboden

Die Saison 2015 war eine der besten und schlechtesten in der Geschichte von League of Legends in China. Auf der einen Seite gewann China den MSI Titel gegen das legendäre koreanische Team SKT T1. Auf der anderen Seite verloren alle drei chinesichen Teams bei der Weltmeisterschaft noch vor dem Halbfinale und ließen ihre Fans in Unglaube und Verzweiflung zurück. Dieses Jahr, setzte sich diese chinesische Krise bei internationalen Wettbewerben fort.

Nun erneut im Rampenlicht, sind RNG bereit Wiedergutmachung zu leisten und werden alles daran setzen sich den Titel beim Mid-Season Invitational 2016 in ihrer Heimat zu sichern.

 

Interessiert an den anderen Regionen, die am Mid-Season Invitational 2016 teilnehmen? Schaut euch die ganze Teamaufstellung bereits jetzt an!