Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
lcs

G2 Esports - Stärker als je zuvor

Die Änderungen für den Summer Split sind groß und einige von ihnen haben bereits eigene Artikel bekommen. Ein paar Dinge haben sich aber trotzdem nicht geändert: Unter anderem die Erfolgswelle von G2 Esports – geht das Team in die nächste Siegesserie?

Die Überraschung des Frühlings

Im Spring Split haben wir bereits gesehen, dass Carlos „ocelote“ Rodríeguez Santiagos Team alle Erwartungen übertrifft und seine ausgeklügelten Strategien besser funktionieren, als es irgendjemand vermutet hätte. Gerade die Importe von Kim „Trick“ Kang-Yun und Kim „Emperor“ Jin-hyun machten das Team zu einer potenziellen Wundertüte. Jetzt aber hat das Team eine neue Bot-Lane und die Chancen damit erfolgreich zu sein sind noch einmal höher.

Die neuen Spieler auf der Bot-Lane sind nämlich Jesper „Zven“ Svenningsen und Alfonso „Mithy“ Aguirre Rodriguez – die ehemalige Bot-Lane von Origen. Anders herum ist Glenn „Hybrid“ Doornenbal, der ehemalige Support von G2 Esports jetzt bei Origen. Emperor hingegen geht als Sub zu LongZhu Gaming nach Südkorea. Bereits im letzten Split hat das Team unter Beweis gestellt, dass sie zu großen Taten berufen sind. Jetzt haben sie sich aber das stärkste Duo des letzten Splits zusätzlich zu den großen Leistungen der anderen Spieler geholt. Wohin kann das in der Sommersaison führen?

Das alte Lineup

Das alte Lineup. Emperor und Hybrid sind nicht mehr dabei.

Bekannte Gesichter unter neuem Zeichen

Die neuen Chancen des Teams liegen somit ungleich höher. Zven hat von Beginn an große Leistungen in der LCS gebracht, und dennoch seine Leistungen trotzdem steigern können. Bei der IEM in San Jose hat er Klasse bewiesen und mit seinem aggressiven Spielstil und mechanischen Können die Kluft  der Beschwörer kontrolliert. Bei den Playoffs reichte es dennoch nur für Platz zwei mit seinem ehemaligen Team Origen.

Mit Mithy hat sich G2 Esports gleich noch den passenden Unterstützer für Zven geholt. Seit einiger Zeit schon darf er sich zu den besten Supportern des Westens zählen. Bereits 2013 hat er mit seinem Team Lemondogs den zweiten Platz in den LCS Summer Playoffs erreicht. Nach einigen weiteren Stationen fand er sich bei Origen wieder – zusammen mit Zven. Sofort stellte sich eine fast perfekte Synergie und Dynamik zwischen den beiden ein und damit war der Erfolg für Origen gewiss. Ein weiterer zweiter Platz in den Playoffs und das erreichen der World Championship 2015 waren das Ergebnis.

Ich freue mich darauf, mit Mithy und Zven zu spielen. Beide haben Skill und Motivation.

Perkz

Jetzt kombiniert sich dieses Zweiergespann mit Kikis' Toplane, Tricks' Jungle und Perkz' Mid-Lane. Alle drei haben bereits im Spring Split bewiesen wozu sie fähig sind. Perkz hat ebenfalls Stellung dazu bezogen. Auf der offiziellen G2 Esports-Website sagt er, dass er sich persönlich sehr freut mit Mithy und Zven zu spielen. Sie haben die Fähigkeiten und die Motivation, die es braucht um das Ziel von G2 zu verfolgen, nämlich die Besten zu sein.

In Kombination mit der neuen Bot-Lane verspricht das vielleicht den ersten Platz im Summer Split? Wer weiß..dennoch kann man sich sicher sein, dass das Ergebnis im Sommer nun eventuell knapper ausfallen könnte. Was denkt ihr hierzu? 

Währenddessen spricht Carlos „ocelote“ Rodríguez Santiago seinen Dank an Hybrid und Emperor aus, für alles, was sie für G2 Esports gemacht haben. Weiters spricht Carlos: „Das ist alles ein Teil einer dauerhaften Kette von Ereignissen die passiert sind und weiterhin passieren werden um G2 Esports zum größtmöglichen Club zu machen. Wir tun unser Bestes um unsere Philosophie in all unsere Projekte zu stecken und so die Bestmöglichen in allen Bereichen zu werden, in denen wir vertreten sind.

Es wäre nicht fair, würden wir Hybrid und Emperor nicht dafür danken mit uns den Spring Split gewonnen zu haben. Deswegen Danke!

Ocelote

Gemischte Gefühle

Gleich in der ersten Woche des Sommers darf G2 Esports gegen Origen antreten. Noch dazu im ersten Spiel des Splits. Das birgt aber gleich für beide Seiten psychische Probleme, schließlich sind beide Supporter und ein AD-Carry bis vor kurzem im jeweils anderen Team gewesen. Der zweite AD-Carry ist Konstantinos „FORG1VEN“ Tzortziu-Napoleon, letzten Split noch Teil von H2K, diesen Split bei Origen. Diese hochexplosive Mischung lässt die Spannung natürlich steigen. Drei Spieler, die gegen ihr früheres Team spielen müssen. Doch nicht nur die Zuschauer werden angespannt sein, denn so gerne die Spieler auch in ihren neuen Teams sind, so viel verdanken sie auch ihren alten Mannschaften und Freunden. Trotz aller Professionalität sind es immer noch Menschen und gerade Zven hat eine starke Bindung zu xPeke und Origen aufgebaut, wie er auch auf Facebook schreibt. Auch Mithy und Hybrid berichten von solchen Bindungen zum früheren Team.

So stellt sich also die Frage, wer wohl am Donnerstag gewinnen wird. Wenn ihr dabei sein wollt, schaut auf jeden Fall im Stream vorbei. Spielbeginn ist um 17 Uhr.