Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
Tipps und Tricks

Championauswahl 2.0

Mit der Einführung der neuen Championauswahl kommen zugleich einige Fragen auf die Beschwörer zu. Wir erklären euch den Weg durch das Auswahl-System und gehen auf die strategischen Vorteile ein, die dadurch ermöglicht werden.

Neben der Überarbeitung des Designs wurden dem Prozess der Championauswahl einige Neuerungen hinzugefügt. In der Spiel-Lobby könnt ihr nun alleine oder aber mit bis zu vier anderen Spieler an Ranglistenspielen teilnehmen, die in die individuelle Einzelwertung einfließen. Dadurch müsst ihr euch nun endlich nicht mehr entscheiden, mit welchen eurer Freunde ihr spielt, ladet sie einfach alle ein. Hat euch das Team aus dem letzten Spiel gefallen, könnt ihr auch diese über die Einladefunktion in der rechten unteren Ecke zu eurer Lobby hinzufügen. Der Vorteil hierbei ist, dass ihr frei beim Zusammenstellen eures gesamten Teams seid. Allerdings solltet ihr euch darüber bewusst sein, dass auch im gegnerischen Team wahrscheinlich die gleiche Anzahl von Freunden zusammenspielt.

Daher sollten die Vorzüge mit Kameraden die Rangliste zu erobern voll ausgenutzt und beispielsweise über Skype oder TS die Kommunikation verbessert werden. Das Absprechen von Aktionen verleiht Spielen eine ganz andere interaktive Qualität und Teamentscheidungen werden noch wichtiger. Seit neuestem bleibt euch die Chatfunktion während der gesamten Warteschlange erhalten und wird nicht zurückgesetzt wenn ein Spiel während der Heldenauswahl abgebrochen wird. Ihr habt dadurch einen viel besseren Überblick über die gesamte Dauer der Warteschlange. Habt ihr eure Teammitglieder zusammengestellt, dann seid ihr bereit, um euch für ein Spiel anzumelden.

Die Wahl der Positionen

Einer der interessantesten Aspekte wurde mit der Einführung der Rollenauswahl gesetzt, die wir im Ansatz bereits im Teambuilder-Modus kennengelernt haben. Noch bevor wir in die Warteschlange eingereiht werden, wählt jeder Spieler eine primäre und eine sekundäre Rolle aus. Hierbei habt ihr die Möglichkeit zwischen Top, Dschungel, Mitte, Unten, Support und Auffüllen auszuwählen.

In der Lobby erwartet euch eine Neuerung

In der Lobby erwartet euch eine Neuerung

Bei der Option Auffüllen werdet ihr für die Position eingesetzt, die aktuell gebraucht wird, um ein Spiel zu starten. Wollt Ihr eine 5er-Gruppe anmelden ist es notwendig alle Rollen zu belegen, um sich für die Queue anzumelden. Sobald eine passende Gruppe für ein Spiel gefunden wurde, weiß jeder der Beteiligten direkt zu Beginn der Auswahl auf welcher Position er spielen wird und kann sich dementsprechend auch besser darauf einstellen. Außerdem habt ihr dadurch mehr Zeit, um euch darauf zu konzentrieren welchen Champion ihr spielt, anstatt zu hoffen, dass euch niemand eure Rolle klaut. Oftmals wird eine bestimmte Rolle deutlich bevorzugt gespielt und für das Erstellen eines guten Teams sollten alle auf der Position spielen, die sie am besten können. Die Problematik als letzter in der Reihenfolge dazu gezwungen zu werden, eine Rolle zu spielen die man nicht kann, wird dadurch beseitigt.

Die Vorauswahl deines Champions

Zeigt eurem Team welchen Helden ihr spielen wollt

Zeigt eurem Team welchen Helden ihr spielen wollt

Zu Beginn des eigentlichen Auswahlprozesses steht die Vorauswahl eines Champions. Dies mag zu Anfang etwas verwirrend sein, ermöglicht aber eine deutlich bessere Abstimmung der Team-Komposition. Hiermit wird es euch ermöglicht zusammen mit euren Teamkameraden eine Strategie auszuarbeiten. Seht ihr in der Vorauswahl bereits, dass das geplante Team sehr einseitig ist, besteht noch genügend Zeit darauf bei der eigentlichen Auswahl zu reagieren oder zusammen mit den anderen beispielsweise eine Wombo-Kombo auszuarbeiten. Indem ihr einen Eindruck bekommt, welche Champions euer Team bevorzugt, habt ihr ausreichend Informationen um dies in die Bann-Entscheidung einzubeziehen. Solltet ihr ein sehr einseitiges Team haben, könnt ihr darauf bei der eigentlichen Auswahl des eigenen Champion reagieren.

Gute Kommunikation und Vorbereitung in der Auswahl schaffen die richtigen Voraussetzungen für ein erfolgreiches Spiel.

Die Bann-Phase

Zeit zu bannen

Zeit zu bannen

Die insgesamt sechs Banns werden den drei letzten Spielern des jeweiligen Teams zugewiesen, während die ersten Beiden in der Reihenfolge die Möglichkeit haben wichtige Champions zu sichern. Somit liegt das Privileg aber auch die Verantwortung des Bannens und der ersten Auswahl nicht mehr bei einem einzigen Spieler, sondern ist gleichmäßig im kompletten Team aufgeteilt. Wichtig ist, dass die Wahl des Champions den ihr bannen möchtet, bestätigt wird. Läuft die Zeit ab, bevor ihr eure Auswahl bestätigt, wird das Spiel abgebrochen und ihr werdet mit eventueller Wartezeit in die Warteschlange zurückgesetzt. Der Aufbau der Bann-Phase bringt das Team dazu mehr miteinander zu kommunizieren, um eventuelle Konter auszuschließen und die gewünschten Helden zu sichern. Ganz wichtig: Banns einloggen!

Die eigentliche Championauswahl

Der Ablauf der eigentlichen Championauswahl bleibt euch auch im neuen System bestehen. Der erste Spieler in der Reihenfolge wählt seinen Champion aus und bestätigt diesen. Hiernach wählen wie gewohnt die zwei ersten Spieler des jeweils anderen Teams ihren Helden aus, nur nicht mehr gleichzeitig, sondern hintereinander. Eure getroffene Vorauswahl ist, wenn ihr an der Reihe seid, automatisch voreingestellt. Habt ihr euch entschieden welchen Helden ihr spielen möchtet, bestätigt ihr die Auswahl und der nächste Spieler darf seinen Helden wählen. Dennoch hat sich von der Darstellung einiges verändert. Die komplette Championauswahl wurde überarbeitet und angepasst. So gibt es Partikel, die nun durchs Bild fliegen und reichlich neue Animationen. Wie gefallen euch die Designänderungen der neuen Auswahl?

Die Wahl Deines Helden

Die Wahl deines Champions

Die letzten Vorbereitungen

Über das Fenster im Anschluss könnt ihr noch eure Runen und Meisterschaften sowie die Zauber einrichten und den Skin, den ihr im Spiel verwenden möchtet. Klickt ihr auf FERTIG klappt sich dieses Fenster zu und ihr seid bereit für den Kampf um den gegnerischen Nexus. Die Championauswahl der sechsten Saison hat sich insbesondere bezüglich der Interaktivität innerhalb der Teams weiterentwickelt. Euch werden somit mehr Werkzeuge an die Hand gegeben, um mit euren Mitspielern zu interagieren und das Zusammenspiel mit euren Teamkameraden gewinnt an Bedeutung.

Welche Erfahrungen habt ihr mit der neuen Championauswahl gemacht?