Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
worlds

Internationale Events 2017

Das MSI 2017 wird von 28. April bis 21. Mai in São Paulo und Rio de Janeiro, Brasilien, ausgetragen. Die Weltmeisterschaft 2017 wird von 23. September bis 29. Oktober in Wuhan, Guangzhou und Schanghai, China, ausgetragen. Am 4. November krönen wir im Nationalstadion Peking, das auch unter dem Namen „Vogelnest“ bekannt ist, unsere neuen Weltmeister.

Kurz und bündig

  • Das MSI 2017 wird von 28. April bis 21. Mai in São Paulo und Rio de Janeiro, Brasilien, ausgetragen.

  • Die Weltmeisterschaft 2017 wird von 23. September bis 29. Oktober in Wuhan, Guangzhou und Schanghai, China, ausgetragen.

  • Am 4. November krönen wir im Nationalstadion Peking, das auch unter dem Namen „Vogelnest“ bekannt ist, unsere neuen Weltmeister.

  • Ab diesem Jahr werden alle 13 professionellen „LoL“-Ligen am MSI und der WM teilnehmen.

Die Zukunft der internationalen E-Sport-Events

2017 betreten wir neues Terrain, wenn wir das Mid-Season Invitational (MSI) nach Brasilien und die „League of Legends“-Weltmeisterschaft (WM) nach China bringen. Das MSI und die WM sind die Höhepunkte der internationalen „League of Legends“-E-Sport-Szene. In diesem Jahr erweitern wir diese Turniere, um alle Regionen miteinbeziehen zu können und den Fans die Möglichkeit zu geben, ihre Mannschaften im Kampf gegen die Besten der Welt unterstützen zu können.

Das Aus für die International Wildcard (IWC)

Ab diesem Jahr werden alle 13 Regionen am MSI und der WM 2017 teilnehmen. Das bedeutet, dass es die „International Wildcard“-Events und die „IWC“-Einstufung nicht mehr geben wird.

Neue Startplatzvergabe

Um die Startplätze für das MSI und die WM zu ermitteln, werden wir die Ergebnisse des MSI 2015, der WM 2015, des MSI 2016 und der WM 2016 heranziehen.

Neue Turnierphase: die Vorrundenphase

Wir werden sowohl das Turnierformat des MSI als auch das Turnierformat der WM um eine neue Phase erweitern: die Vorrundenphase. Diese neue Phase wird vor der Gruppenphase stattfinden. Die Vorrundenphase und die daran teilnehmenden Mannschaften unterscheiden sich beim MSI und der Weltmeisterschaft.

Die neuen Auswirkungen des MSI auf die WM

Die besten vier Regionen beim MSI erhalten die ersten vier Startplätze bei der WM (gleich wie 2016). Zusätzlich dazu erhält die beste Region der Regionen BR, CIS, JPN, LAN, LAS, OCE, SEA und TUR einen zusätzlichen Startplatz bei der WM.

 

MSI 2017

Das Mid-Season Invitational 2017 findet in Brasilien statt, der Heimat einer blühenden E-Sport-Szene und leidenschaftlicher Fans. Unten findest du den Zeitplan und einen Überblick über die Städte, die wir in Brasilien besuchen werden:

  • Vorrundenphase: 28. April bis 1. Mai, 3.–4. Mai und 6. Mai im CBLOL-Studio in São Paulo

  • Gruppenphase: 10.–14. Mai in der Rio Arena in Rio de Janeiro

  • K.-o.-Phase: 19.–21. Mai in der Rio Arena in Rio de Janeiro

Für weitere Informationen über das MSI 2017 inklusive Format, die Startplätze und wie sich die Ergebnisse auf die WM 2017 auswirken, klicke hier.

 

WM 2017

Wir bringen die Weltmeisterschaft 2017 zum ersten Mal nach China. Das sind unsere Reiseziele, an denen die besten Mannschaften um den Beschwörerpokal kämpfen werden:

  • Vorrundenphase: 23.–26. September und 28.–29. September im Wuhan Sports Center Gymnasium in Wuhan, China

  • Gruppenphase: 5.–8. Oktober und 12.–15. Oktober im Wuhan Sports Center Gymnasium in Wuhan, China

  • Viertelfinale: 19.–22. Oktober im Guangzhou Gymnasium in Guangzhou, China

  • Halbfinale: 28.–29. Oktober im Shanghai Oriental Sports Center in Schanghai, China

  • Finale: 4. November im Nationalstadion Peking (Vogelnest) in Peking, China

Für weitere Informationen über die WM 2017 inklusive Format und Startplätze, klicke hier.