Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
Apex Pride Logo

Diamondprox

Danil Reshetnikov
Apex Pride Logo
  • 2.6 KDA-Wertung
    #23 während NACS 2016 SUMMER
  • 3.9 CS pro Min.
    #27 während NACS 2016 SUMMER
  • 65% Tötungsteilnahme
    #24 während NACS 2016 SUMMER
Danil 'Diamondprox' Reshetnikov
  • 2.6 KDA-Wertung
    #23 während NACS 2016 SUMMER
  • 3.9 CS pro Min.
    #27 während NACS 2016 SUMMER
  • 65% Tötungsteilnahme
    #24 während NACS 2016 SUMMER
Apex Pride: Jungler

Biographie

Wenn man eSports-Fans nach dem einen Jungler fragt, wird sicherlich aus vieler Munde der Name „Diamond“ ertönen. Nicht viele Europäer haben sich einen solchen, vor allem auch international anerkannten Ruf erspielen können. Er ist anpassungsfähig, erfahren, Shotcaller und einer der größten Innovatoren seiner Position. Während er mit Lee Sin noch einen recht vertrauten Pick schon sehr früh an den Tag gebracht hat, wurde es schnell außergewöhnlicher. So hat er vor allem in der dritten Saison viele Trends im Jungle geschaffen. Evelynn, Nasus und nicht zu vergessen seine Karma waren noch nicht einmal alle Champions, die er allein in dieser Zeit erfolgreich in die Kluft brachte.

Der große Aufstieg

Bekannt wurde Danil "Diamondprox" Reshetnikov, nachdem sein damaliger Kader von Team Empire Ende 2011 von Moscow Five aufgekauft wurde. Während die Russen anfangs noch nicht sonderlich bekannt waren, änderte sich dies schon zwei Monate später schlagartig. Bei der IEM Season VI in Kiew setzte sich das Team gegen eine Armee von großen Namen durch, unter ihnen auch Zweitplatzierter der vorigen Weltmeisterschaft against All authority und TSM, den schon damaligen Favoriten der Amerikaner. Mit nur einem verlorenen Spiel während des gesamten Turniers war sehr schnell klar, dass es diese Spieler drauf haben.

Die gesamte zweite Saison sollte sich ein Trend fortsetzen, der aus einem emporkommenden Team mit guten Spielern schon fast so etwas wie Legenden machte. Zusammen mit seinem Teamkollegen Alexey "Alex Ich" Ichetovkin hat er die gegnerischen Lanes in ein regelrechtes Chaos versetzt, um sichere Siege einzuholen. Das hat M5 nicht nur weitere Turniersiege eingebracht, sondern letztendlich zu einem Top 4 Erfolg auf der zweiten Weltmeisterschaft geführt.

Sein Weg mit Gambit

Nachdem der CEO von Moscow Five Anfang 2013 verhaftet wurde, stand das erfolgreiche Team zum Verkauf bereit. Der glückliche Käufer: Gambit Gaming. Unter neuem Namen ging es gleich da weiter, wo man zuvor aufhörte: Wer sich an die IEM Season VII in Katowice erinnert, hat sicherlich noch Gambits dortige Erfolgsgeschichte vor Augen. Nach einem knappen Sprung aus der Gruppenphase gelang es dem Team nicht nur eins, sondern gleich zwei Aufeinandertreffen gegen die damals stärksten koreanischen Teams ohne Niederlage zu gewinnen. Spätestens ab diesem Zeitpunkt wurde Diamondprox auch von vielen Koreanern als einer der besten Jungler anerkannt. Er wurde Vorbild für viele später auch erfolgreiche professionelle Jungler.

Die LCS veränderte dann so einiges, während die Konkurrenz anfangs noch vergleichsweise schwach war, wurde diese über die Jahre immer stärker. Das einst so undenkbar trennbare Team verlor nach und nach seine Spieler, bis zum Schluss nur noch Diamondprox und Edward „Edward“ Abgaryan übrig blieben. Das Ende vom ursprünglichen Gambit war gekommen.

„Es waren vier teuflische Jahre, Jungs“, Worte, die sich Diamond am Anfang seiner Karriere in League of Legends wohl kaum zu träumen gewagt hätte. Und doch – nach vier Jahren Achterbahnfahrt der Gefühle, kann er stolz von seinen Jahren mit den vier russischen Kumpanen reden. Ein Kapitel seines Lebens, das mit dem Austritt aus Gambit Gaming nun geschlossen wurde.

Das diamantene Einhorn

Wenn sich ein Kapitel schließt, öffnet sich ein anderes. Das richtige Team ist jedenfalls gefunden. Die Unicorns Of Love sind dafür bekannt, ungewöhnliche Champions auszupacken, da passt der neue Jungler perfekt hinein, um die Gegner noch weiter in die Irre zu führen. Er selbst erhofft sich nicht nur als Person, sondern sich auch als Anführer weiter zu verbessern, wie er in einem Interview bekannt gab. In jedem Fall wird er sein Bestes geben, um nicht nur sein Team, sondern auch den vielen treuen Fans zu zeigen, was ein Diamondprox alles so drauf hat.

Spielverlauf

Wissenswertes

  • Position

    Jungler
  • Heimatland

    Russia

Championstatistik

Olaf

Olaf

Gespielt
3
Gewonnen
2
KDA
1.5
Rek'Sai

Rek'Sai

Gespielt
3
Gewonnen
2
KDA
8.8
Elise

Elise

Gespielt
3
Gewonnen
1
KDA
1.6