Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
Entertainment

Die Events 2018 in Zahlen

Die „League of Legends“-Saison 2018 hat Rekorde gebrochen, die Fans begeistert und den größten Talenten der Welt die Möglichkeit gegeben, vor dem größten Publikum im E-Sport gegeneinander anzutreten. Südkorea war der Gastgeber eines unglaublichen Turniers, das die meisten Zuschauer in der Geschichte des E-Sports angezogen hat und bei dem Invictus Gaming als erste Mannschaft aus der LPL den Beschwörerpokal gewinnen konnte. Während die Saison zu Ende geht, möchten wir uns bei unserer Community für ihre Unterstützung bedanken und die Gelegenheit nutzen, um die Höhepunkte des letzten Jahres noch einmal Revue passieren zu lassen.

1
2

In diesem Jahr gibt es eine neue Zuschauerzahl für die Weltmeisterschaft, die wir mit der Community teilen wollen: durchschnittliche Zuschauer pro Minute. Diese Zahl repräsentiert das geschätzte Publikum während jeder Minute der Übertragung und wird von allen großen Sportarten benutzt, um ihre Zuschauerzahlen zu kommunizieren. Da wir League of Legends zur nächsten globalen Sportart machen wollen, möchten wir diese Zahl in unsere Zusammenfassungen von weltweiten Events integrieren.

3

In den letzten acht Jahren haben wir viel investiert, um eine Infrastruktur aufzubauen, Professionalität zu gewährleisten und Talente in allen Wettkampfregionen zu fördern. Während des immer intensiver werdenden Wettkampfs gelangen Mannschaften wie FNATIC, die mit ihrem Finaleinzug ganz Europa begeisterte, und Cloud9, die die nordamerikanischen Fans mit ihrem Einzug ins Halbfinale in Atem hielt (als erste Mannschaft aus der NA LCS), große Durchbrüche.

4
5

Im Verlauf der Weltmeisterschaft 2018 wurden 90 verschiedene „League of Legends“-Champions gespielt – mehr als bei allen anderen Weltmeisterschaften zuvor. Das gesunde Metaspiel ermöglichte es den Profis, ihr Können durch viele verschiedene Strategien zur Schau zu stellen, und führte während des einmonatigen Turniers immer wieder zu spannenden Begegnungen.

6

Außerdem hat die Vielseitigkeit des Metaspiels dazu geführt, dass die Ergebnisse der einzelnen Matches nahezu unmöglich vorherzusagen waren. Daher ist es keinem der 3 Millionen Tippspiel-Teilnehmer gelungen, alle Phasen des Turniers richtig vorauszusagen.

Im Jahr 2018 wurden die musikalischen Hymnen erst während der Weltmeisterschaft präsentiert. Diese Hymnen feiern unsere Spieler und League of Legends auf universelle und aussagekräftige Weise. Sowohl „RISE“ als auch „POP/STARS“ fanden ihren Weg in die Mainstream-Popkultur, und „POP/STARS“ konnte sogar in mehreren Charts wie Billboard World Digital, Google Play Top Songs, iTunes Kpop und QQ Music New Song den ersten Platz erobern.

7


Das Mid-Season Invitational 2018

8

Im Mai gewann Royal Never Give Up das Mid-Season Invitational und ließ bereits erahnen, was man vom Rest des Jahres erwarten konnte. Es war das erste von drei großen internationalen Events, das eine Mannschaft aus der LPL (Chinas LoL-Liga) in der Saison 2018 gewinnen konnte. Die Zuschauerzahlen des MSI 2018 übertrafen die aller vorangegangen Ausgaben dieses Turniers.

 

Rift Rivals 2018

Im zweiten Rift Rivals der Geschichte traten rivalisierende Ligen in fünf separaten Turnieren auf der ganzen Welt gegeneinander an. Die Mannschaften aus der chinesischen LPL, der europäischen LCS, der brasilianischen CBLOL, der türkischen TCL und der ozeanischen OPL konnten über ihre Gegner triumphieren und sich dabei das Recht sichern, für den Rest des Jahres 2018 anzugeben.

9

 

All-Stars-Event

Das Jahr ging mit dem All-Stars-Event zu Ende. Bei diesem Turnier traten die besten Profis und beliebte Community-Mitglieder aus der ganzen Welt in unterschiedlichen wettkampforientierten und nicht-ganz-so-wettkampforientierten Spielmodi gegeneinander an. Im Vorfeld des Events konnten die Fans abstimmen, welche Profi-Spieler ihre Region repräsentieren sollten. Während des Events gab es auch ein „2 gegen 2“-Benefizturnier, durch das jedes Team eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl unterstützen konnte.

10


Wir möchten uns bei allen Fans bedanken, die das Jahr 2018 zum erfolgreichsten in der Geschichte des E-Sports von League of Legends gemacht haben.