Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
European Masters

Die European Masters sind zurück im Sommer 2019: Und so läuft es ab

Wer wird diesmal zu den Meistern Europas gekrönt? Wir wissen es noch nicht, aber wir wissen, dass dies der Kampf ist, zu dem sie antreten müssen.

Die European Masters sind im Sommer 2019 in der vierten Saison wieder da. Die 20 besten Teams der Regionalligen Europas treten in einem dreiwöchigen Battle Royale gegeneinander an und kämpfen um die Krone der European Masters und ihren Anteil am Preispool von 150.000 Euro.

Bei den EU Masters geht es jedoch nicht nur um Prahlerei oder Nationalstolz. Bei diesem Turnier geht es darum, die LEC-Stars von morgen zu entdecken. Man braucht sich nur die Laufbahn der EU Masters Frühlingskonkurrenten Rogue Esports Club und deren Mitgliederliste anzusehen, von denen einige aus dem Academy-Team von Rogue in die LEC berufen wurden, oder die Stars der EUM Champions Misfits Premier, die von ihrem Stammclub aufgefordert wurden, am LEC Sommer-Split 2019 teilzunehmen, wie beispielsweise der vielversprechende Jungler Thomas „Kirei“ Yuen und der Mid-Laner Adam „LIDER“ Ilyasov.

Tatsächlich hat ein ganzes Drittel der LEC-Spieler dieser Saison in den letzten 12 Monaten in den Europäischen Regionalligen (ERLs) gespielt, was bedeutet, dass alle Augen auf das Ereignis gerichtet sind, wenn wir die LEC-Stars der Zukunft in der Kluft kämpfen sehen.

Das Format

Those all important dates

Welche Teams werden also diesmal dabei sein? Und so läuft es ab. Sieben ERLs werden ihre Zweitplatzierten ab dem 9. September in die Vorrunde schicken, wo sie um einen von drei Plätzen in der Gruppenphase kämpfen und sich den 13 Champions aus ganz Europa im härtesten Wettbewerb des Kontinents außerhalb der LEC anschließen wollen.

Die Vorrunde bietet den Teilnehmern eine Rettungsleine zur Teilnahme

Die Vorrunde bietet den Teilnehmern eine Rettungsleine zur Teilnahme

Wir haben für die neueste Ausgabe der EUM die Sortierung dieser Gruppen optimiert. Zum ersten Mal wird die Gruppenphase von jeder Region in den vergangenen European Masters Events auf der Grundlage früherer Platzierungen erstellt, da wir bestrebt sind, die Konkurrenz zu verbessern und während des gesamten Turniers ein qualitativ hochwertiges Gameplay zu gewährleisten.

Die Gruppenphase findet vom 16. September bis 19. September an vier Tagen statt und umfasst vier Best-of-One-Jeder-gegen-Jeden-Gruppen, wobei die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe am Wochenende des 21. und 22. September zu den Knockouts aufbrechen.

So sehen die Pools für Online-Gruppenspiele aus

So sehen die Pools für Online-Gruppenspiele aus

Ein Sieg in einem hochgradig intensiven Best-of-Three führt zum Erreichen des Live-Finales, an einem Ort, der in Kürze bekannt gegeben wird, und in dem die Teams erstmals in der Geschichte der EU Masters am Samstag, den 28. September, vor dem Finale am Sonntag, den 29. September, in einem Best-of-Five-Halbfinale aufeinandertreffen werden.

Die Bracket für diejenigen, die in der Gruppenphase überleben

Die Bracket für diejenigen, die in der Gruppenphase überleben

Für wen werdet ihr euch einsetzen? Welche Liga wird die Nase vorn haben? Schnappt euch eure Flaggen, zieht eure Teamtrikots an und feuert euren Nationalstolz an, während wir den zukünftigen Stars der LEC auf dem nächsten Schritt auf ihrem Weg zum Profi folgen.

Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite der EU Masters und lolesports.com, anschließend könnt ihr unten mit euren Vorhersagen einsteigen. Welche ERL ist die beste IRL?