Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
LEC

EURE EUROPÄISCHE AUSWAHL DES FRÜHJAHRS-SPLIT 2019 IST …

Der erste reguläre Split der LEC ist zu Ende und wir können eure Auswahl-Teams des Frühjahrs bekannt geben!

Nachdem der erste reguläre Split der LEC zu Ende gegangen ist und während sich unsere 6 Top-Teams auf den Kampf durch die Entscheidungsspiele vorbereiten, können wir die besten Spieler in der Kluft dieses Splits bekannt geben. Während dieses Splits haben wir gesehen, wie Neueinsteiger an die Spitze geklettert und alte Favoriten auf der Strecke geblieben sind. Von Nemesis bis Nukeduck, von Crownshot bis Rekkles, Europa beweist immer wieder, dass wir den umfassendsten Spielerpool der Welt haben. Nun haben die Experten der LEC ihre Stimmen für diejenige abgegeben, die ihrer Meinung nach die Besten in Europa sind.

Wir haben die Mannschaften, Sprecher und Journalisten gefragt, wer ihrer Meinung nach in diesem Split die Spitzenposition ihres Spiels erreicht hat, und hier sind die Ergebnisse.

AUF PLATZ EINS:

LUCAS „CABOCHARD“ SIMON-MESLET - TOP-LANER, TEAM VITALITY - 104 PUNKTE
MARCIN „JANKOS“ JANKOWSKI - JUNGLER, G2 ESPORTS - 82 PUNKTE
RASMUS „CAPS“ WINTHER - MID-LANER, G2 ESPORTS - 125 PUNKTE
KASPER „KOBBE“ KOBBERUP - AD-CARRY, SPLYCE - 80 PUNKTE
MIHAEL „MIKYX“ MEHLE - SUPPORTER, G2 Esports - 112 PUNKTE

„Das Auswahl-Team dieses Splits war für mich ziemlich eindeutig. Beginnend in der oberen Lane war Cabochard eine dominante Kraft während des gesamten Splits und der wichtigste Teil der regulären Saisonerfolge von Vitality. Im Dschungel war Jankos eine konstant aggressive Kraft für G2, was zu vielen beeindruckenden Schneeballeffekten im frühen Spiel führte. Caps ist ... naja, er ist Caps. Als AD-Carry hat Kobbe sich wirklich für Splyce eingesetzt. Es gab keinen AD-Carry, der während der gesamten Saison so konstant und erfolgreich war wie Kobbe. Und schließlich ist Mikyx die naheliegende Wahl in Sachen Support. Es gelingt ihm, ein großer Spielmacher für G2 zu sein, sowohl auf der Lane, als auch bei 2v2-Kills und spannenden Teamkämpfen. Das sind unsere besten Spieler in der Liga und alle kämpfen um die Chance, die erste LEC-Trophäe in Rotterdam zu gewinnen.“

Christy ‘Ender’ Frierson

AUF PLATZ ZWEI:

MARTIN „WUNDER“ HANSEN - TOP-LANER, G2 ESPORTS - 94 PUNKTE
OSKAR „SELFMADE“ BODEREK - JUNGLER, SK GAMING - 74 PUNKTE
ERLEND „NUKEDUCK“ VÅTEVIK HOLM - MID-LANER, ORIGEN - 77 PUNKTE
ELIAS „UPSET“ LIPP  - AD-CARRY, SCHALKE 04 - 59 PUNKTE
ZDRAVETS „HYLISSANG“ ILIEV GALABOV- SUPPORTER, FNATIC - 52 PUNKTE

„Das zweitplatzierte Auswahl-Team ist eine unglaubliche Kombination aus individuellen Talenten. Dass Upset es trotz Schalkes abgrundtiefer zweiter Halbzeit auf diese Liste schaffte, ist ein Beweis für seine individuellen Fähigkeiten und Hylissang scheint ein perfekter Partner zu sein, wenn Ignar nicht dabei ist. Wunder und Nukeduck sind zwei der stärksten Spieler Europas, die Platzierung hier bestätigt nur noch einmal den Platz ihres Teams in der Gesamtwertung. Die eigentliche Überraschung ist Selfmade, selten sehen wir, dass ein Anfänger-Jungler so entscheidend für den Erfolg eines Teams sein kann. Aber Selfmade war die Ausnahme, die das frühe Spiel für SK über den gesamten Split hinweg konsequent beeinflusste.“

Daniel Drakos

AUF PLATZ DREI:

BARNEY „ALPHARI“ MORRIS - TOP-LANER, ORIGEN - 25 PUNKTE
MADS „BROXAH“ BROCK-PEDERSEN - JUNGLER, FNATIC - 31 PUNKTE
DANIELE „JIIZUKE“ DI MAURO- MID-LANER, VITALITY - 39 PUNKTE
MARTIN „REKKLES“ LARSSON - AD-CARRY, FNATIC - 49 PUNKTE
ALFONSO „MITHY“ AGUIRRE RODRÍGUEZ - SUPPORTER, ORIGEN-  36 PUNKTE

„Zu viele Allrounder auf dem dritten Platz stecken voller Überraschungen. Jeder dieser Namen stand in der Vergangenheit an der Spitze seines Fachs, wurde aber in diesem Split übertroffen. Rekkles und Broxah brauchten eine Weile, um mit Fnatic loszulegen, Mithy kämpfte zunächst und schaffte es dann, sich von seinen NA-Problemen zu befreien, Alphari und Jiizuke arbeiten weiterhin gut, aber nicht gut genug, um an der Spitze zu bestehen. In den Entscheidungsspielen werden alle diese Spieler beweisen wollen, dass sie mehr als den dritten Platz wert sind.“

Aaron ‘Medic’ Chamberlain

Es ist nicht verwunderlich, dass G2 vier seiner Spieler in den Top-Teams wiederfindet, wobei nur Perkz fehlt. Es mag schockieren, Upset an zweiter Stelle zu sehen, wenn man bedenkt, wie schlecht Schalke in der zweiten Hälfte des Splits abgeschnitten hat. Insgesamt sind alle unsere Top-6-Teams mindestens einmal in unseren Auswahl-Teams vertreten, und ich denke, wir sind uns alle einig, dass wir wahrscheinlich die bisher wettbewerbsfähigsten Entscheidungsspiele erleben werden.

WEN WÜRDET IHR IN EUER AUSWAHL-TEAM WÄHLEN? SCHREIBT UNS EURE KOMMENTARE!