Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
lcs

AMAZING: „SCHALKE BRAUCHTE EIN BISSCHEN MEHR INTELLIGENZ, UM SEIN POTENTIAL VOLL AUSZUSCHÖPFEN.“

Auch nach der Niederlage gegen Fnatic beim Finale des Sommer-Splits am Sonntag kann Schalke 04 seine beste Leistung seit dem Start in der LCS verbuchen. Nach dem Spiel trafen wir uns mit Maurice „Amazing“ Stückenschneider, der bereit war, unsere Fragen zu beantworten. Er erklärte uns seine Rolle im Team und seine Rückkehr ins Rampenlicht.

Zuerst zum Match-up im Dschungel. Du hast ein geniales Spiel mit Skarner begonnen, der dann im zweiten Spiel von Fnatic gebannt wurde. Im dritten und vierten Spiel hast du dich entschieden, Skarner selbst zu verbannen und hast Sejuani gewählt ... kannst du uns ein wenig mehr über deinen Anpassungsprozess in diesen Spielen erzählen?

Die meisten Teams mögen Skarner, er eignet sich gut dafür, einen Spieler zu überrumpeln. In einigen Fällen kann man das Spiel wegen der Bedrohung, die er für den Gegner darstellt, gewinnen. Als er nicht mehr in Frage kam, wussten wir, dass sich die Priorität der beiden Teams in Richtung Mid-Laner verschieben würde, weshalb ich mich entschied, zu meinem Komfort-Pick zurückzukehren, und wählte Sejuani.

Warum konntest du die Leistung deines ersten Spiels in den folgenden Spielen nicht reproduzieren?

Ich denke, das zweite Spiel ähnelte stark dem ersten. Wir hatten einen tollen Start und einen großen Vorsprung. Das vierte Spiel folgte ebenfalls einem ähnlichen Szenario. Ich denke, dass Fnatic im richtigen Moment Druck auf uns ausüben konnte, was uns zwang, von unserem ursprünglichen Spielplan abzuweichen. Sie waren in dieser Hinsicht ausgezeichnet, und wir konnten nicht profitieren, als wir die Möglichkeit hatten, sie zu brechen.

SeriousAmazing

Broxah erzählte uns ein wenig über die Rivalität, die zwischen euch beiden besteht, seit er dich bei Fnatic ersetzt hat. Würdest du uns deine Gedanken dazu mitteilen? Hast du dich anders vorbereitet, um ihm gegenüberzutreten?

ICH KONNTE DEN DRUCK VERRINGERN, DER AUF MEINEN TEAMMITGLIEDERN LAG, DAMIT SIE AUF DER BÜHNE GEFASSTER SEIN KONNTEN.

Maurice « Amazing » Stückenschneider

Ich habe überhaupt nicht darüber nachgedacht. Ich habe keine Rivalen. Er ist einfach der Spieler, der mich ersetzt hat. So etwas passiert, Ende der Geschichte. Ich habe mich genauso vorbereitet wie bei Kikis oder Xerxe, also war es heute nicht anders. Wir spielten wie jede Woche, nur diesmal war es das Finale!

Das war für Schalke der beste Split in Bezug auf die Leistung, seit das Team in der LCS gestartet ist. Was hast du zum Team beigetragen, damit es endlich Erfolg hat?

... ein Gehirn, würde ich sagen! Dem Team fehlte ein wenig Intelligenz. Aber ich denke, das Wichtigste war, etwas mehr Motivation und Energie in die Gruppe zu bringen. Alle Schalke-Spieler sind technisch sehr gut, sie wissen genau, was sie auf individueller Ebene tun müssen, aber sie wussten nicht genau, was sie brauchen, um ein Spitzenteam zu werden. Hier ist meine Erfahrung von Nutzen – ich konnte den Druck, der auf ihre Schultern lastete, reduzieren und auf meine übertragen.

Winning_Amazing

ES SCHEINT BESONDERS GUT MIT NUKEDUCK FUNKTIONIERT ZU HABEN, DER LETZENDLICH EINE UNGLAUBLICHE LEISTUNG AUF DER BÜHNE ZEIGTE, ODER UPSET, DER EIN WENIG GELITTEN HAT WEGEN DES DRUCKS SEIT SEINER ANKUNFT IM FRÜHLING.

Anlehnen, jemanden, dem sie während der Spiele vertrauen konnten, und ich lieferte ihnen genau das.

Sprechen wir ein wenig über deine Erfahrungen mit dem englischen Sendeteam. HAT DIR DAS IM RÜCKBLICK ALS SPIELER GEHOLFEN?

Nun, ich konnte die andere Seite kennenlernen, so dass ich bei Wettkämpfen oder Spielen aus einer externen Perspektive denken kann. Während ich Teams beobachtete, wurde mir klar, dass ich immer noch mitten im Geschehen sein wollte, ich wollte immer noch Energie in eine Gruppe einbringen und natürlich wollte ich auf höchstem Niveau spielen. Ich bin sehr glücklich mit dieser Erfahrung, ich habe viel gelernt. Ich konnte erkennen, dass es mehr Möglichkeiten gibt, um im E-Sport weiter zu arbeiten ... aber ich habe auch gelernt, dass es nicht an der Zeit ist, damit aufzuhören. Ich möchte immer noch derjenige sein, den die Leute anspornen, nicht derjenige, der sie anspornt.

Konntest du nach dieser Erfahrung neue Strategien in dein Team einbringen?

Ich habe keinen wirklichen Einfluss auf die Auswahl der Champions, aber vielleicht hat es mir geholfen, die Dinge klarer zu sehen. Wenn ich während unserer Spiele etwas zu sagen habe, sage ich es.

ThinkinAmazing

Du kennst eine ganze Reihe von Teams, von TSM bis Fnatic und Origen. Was sind die wichtigsten Unterschiede, die du bemerkt hast zwischen den Teams, für die du gespielt hast?

TSM und Origen sind zwei sehr ähnliche Teams. Von Anfang an wussten wir, dass wir einander vertrauen können. Ich hatte das Gefühl, dass wenn ich ein schlechtes Spiel habe, alle meine Teamkollegen da sein würden, um mir zu helfen, und wenn ich ein gutes Spiel habe, würden sie mir gratulieren. Hier sind wir eher Soldaten, die in den Krieg ziehen.

GESTERN HAT UNS KIKIS VON SEINEN VERGANGENEN ERFAHRUNGEN ERZÄHLT. ER GLAUBTE, DASS ER NICHT DEN RESPEKT BEKAM, DEN ER IN DEN VORHERIGEN TEAMS VERDIENTE. HAST DU DAS AUCH SO EMPFUNDEN?

ICH DENKE, KIKIS VERDIENT MEHR ANERKENNUNG ALS TEAMKOLLEGE. ER IST WIRKLICH EIN SPIELER, AUF DEN MAN SICH VERLASSEN KANN.

Maurice « Amazing » Stückenschneider

(Pause) Ich glaube, er ist ein Meisterschaftsspieler. Er ist ein sehr guter Teamkollege, aber ich weiß nicht, inwieweit das Lob, das er erhält, auf seine individuellen Leistungen zurückzuführen ist. Ich glaube nicht, dass er in der Community so beliebt wäre, wenn er nicht regelmäßig „spielt“, wie in dieser Saison, und das ist traurig, weil es nur ein Aspekt seines Spiels ist. Ich glaube nicht, dass er den Respekt bekommt, den er als Teamkollege verdient – er ist wirklich einer der engagiertesten Spieler, die ich kenne, jemand, der immer versucht, das Team als Gruppe gut spielen zu lassen. Ich würde sagen, dass er als Jungler respektiert wird, die Leute müssen ihm nur mehr Anerkennung als Teamkollege zollen.

WARUM HABEN DIE TEAMS SO LANGE GEBRAUCHT, UM DEN SPIELPLAN VON VITALITY ZU DURCHKREUZEN, DER KIKIS BESTE BEDINGUNGEN BOT, UM DAS FRÜHE SPIEL ZU GEWINNEN UND SICH DIESEN VORTEIL DANN ZUNUTZE ZU MACHEN?

Das ist schwer zu sagen. Viele Mannschaften verlassen sich auf starke und effiziente Kompositionen für das späte Spiel, aber da die Weltmeisterschaften näher rücken, haben es einige Mannschaften geschafft, den Vorteil, den sie sich zu Beginn des Spiels gesichert haben, häufiger umzusetzen. Das ist es, was Vitality oft erreichen konnte, und ich denke, es hat auch dem Rest Europas geholfen, sich anzupassen.

Amazing_Crowd

 

Ein großes Dankeschön an Amazing für die Zeit, die er sich genommen hat, um unsere Fragen zu beantworten! Du kannst ihm auf Twitter unter @Amazingxlol folgen.