Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
LEC

LEC-Broadcast-Partner für die Saison 2019

Die Einweihung der frisch überarbeiteten League of Legends European Championship steht kurz bevor und wir haben daran gearbeitet, das Zuschauererlebnis für LoL-E-Sport-Fans auf der ganzen Welt zu verbessern. Neben einer frisch gestalteten englischsprachigen Sendung, die aus der Berliner LEC-Arena ausgestrahlt wird, freuen wir uns, mit unseren europäischen LEC-Broadcast-Partnern 2019 überarbeitete Zuschauererlebnisse auf fünf Kanälen in anderen Sprachen anzukündigen!

LEC-Broadcast-Partner für die Saison 2019

**Auch im Fernsehen zu sehen auf Cyfrowy Polsat Kanal 16, Netia Kanal 78, UPC Horizon Kanal 507, UPC Mediabox Kanal 563 und anderen lokalen Anbietern.

Außerdem könnt ihr auf https://watch.euw.lolesports.com unsere Broadcast-Partner besuchen, um während der gesamten Sendesaison 2019 Zuschauerbelohnungen im Spiel zu erhalten!

Für die kommende Saison überarbeiten wir bewusst unseren Ansatz, wer unsere Broadcast-Partner sind und welche Unterstützung wir ihnen bieten. Indem wir weiterhin langfristige Geschäftspartnerschaften mit Teams, Sponsoren und Broadcast-Partnern eingehen, schaffen wir die Grundlage für ein nachhaltiges und skalierbares Ökosystem für die kommenden Jahre in der LEC.

In diesem Jahr und darüber hinaus arbeiten wir eng mit jedem unserer Partner zusammen, um sie zu unterstützen. Dazu gehören die Verbesserung der technischen Qualität ihrer Sendungen, die Möglichkeit, vor Ort in Berlin zu sein und die finanzielle Stabilität durch gemeinsame Sponsoringverträge.

Darüber hinaus freuen wir uns, unseren Partnern den Zugang zu neuen internen Ressourcen und Tools zu eröffnen, die es ihnen ermöglichen, noch originellere, exklusivere lokale Inhalte zu produzieren, die sich auf das konzentrieren, was ihren Zuschauern am wichtigsten ist.

Egal welchen Stream ihr seht, wir können es kaum erwarten, eure Bildschirme mit Action zu füllen, wenn die LEC am Freitag, den 18. Januar um 18:00 Uhr MEZ losgeht!