Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
MSI

MSI 2019: Ziehung der Vorrunde

Was ist die Vorrundenphase? Was ist eine Ziehung? Hier erfährst du alles, was du über die Vorrundenziehung des MSI 2019 wissen musst.

Während wir rund um den Globus neue Split-Champions krönen, werden die 10 Mannschaften ausgewählt, die in der Vorrundenphase des Mid Season Invitational 2019 (MSI) aufeinandertreffen. Zur Bestimmung der Gruppen der Vorrundenphase werden wir am 23. April um 13:00 Uhr MESZ eine Ziehung veranstalten.

 

Was ist die Vorrundenphase?

Die Vorrundenphase ist die erste Phase des MSI und findet vor der Gruppenphase statt. Die Mannschaften werden in zwei Vierergruppen aufgeteilt und spielen dann zweimal jeder gegen jeden. Zu den 10 regionalen Mannschaften zählen:

  • INTZ (CBLOL) – Brasilien (BR)
  • Vega Squadron (LCL) – Gemeinschaft unabhängiger Staaten (CIS)
  • DetonatioN FocusMe (LJL) – Japan (JPN)
  • LLA (steht noch nicht fest) – Lateinamerika (LATAM) (Qualifikationsrunde am 20.4.)
  • Team Liquid (LCS) – Nordamerika (NA) – Freilos für erste Runde, beginnt in K.-o.-Phase der Vorrunde
  • Bombers (OPL) – Ozeanien (OCE)
  • LST (steht noch nicht fest) – Südostasien (SEA) (Qualifikationsrunde am 20.4.)
  • 1907 Fenerbahçe Espor (TCL) – Türkei (TUR)
  • LMS (steht noch nicht fest) – Taiwan, Hong Kong und Macau (LMS) (Qualifikationsrunde am 20.4.) – Freilos für erste Runde, beginnt in K.-o.-Phase der Vorrunde
  • Phong Vũ Buffalo (VCS) – Vietnam (VN)

Die Gruppenphase der Vorrunde findet vom 1. bis 4. Mai statt. An jedem Tag finden sechs Spiele mit Mannschaften aus einer der zwei Gruppen statt.

Die Gruppensieger rücken in die K.-o.-Phase der Vorrunde vor und werden zufällig den repräsentativen Teams aus der LCS oder LMS zugeteilt, gegen die sie in „Bester aus 5“-Spielen antreten. Diese Spiele finden am 5. und 6. Mai statt. Die Sieger kommen in die nächste Turnierphase: die Gruppenphase.

Die unterliegenden Teams spielen am 7. Mai gegeneinander in „Bester aus 5“-Spielen nach dem K.-o.-System. Der Sieger dieser Spiele rückt ebenfalls in die Gruppenphase vor.

 

Was ist die Vorrundenziehung?

Die acht Teams der Vorrunde werden zufällig auf zwei Gruppen aufgeteilt. Dies geschieht über die Vorrundenziehung, in der wir die acht teilnehmenden Regionen für die Gruppenphase der Vorrundenphase zufällig in zwei Gruppen aufteilen.

Während der Vorrundenziehung wird ein Live-Team die Mannschaften vorstellen und den Prozess aufschlüsseln.

 

Was genau passiert bei der Vorrundenziehung?

Die acht Teams, die an der 1. Runde der Vorrunde teilnehmen, sind in zwei Pools aufgeteilt. Dies geschieht auf Grundlage der Leistung der einzelnen Regionen in internationalen Turnieren der vergangenen zwei Jahren.

Hier ist die Aufteilung für die Vorrundenziehung:

  • Pool 1: TCL (Türkei), VCS (Vietnam), LST (Südostasien) und LCL (Gemeinschaft unabhängiger Staaten).
  • Pool 2: LJL (Japan), LLA (Lateinamerika), CBLOL (Brasilien) und OPL (Ozeanien).

Zu Beginn der Ziehung ziehen wir zwei Teams aus Pool 1 in die Gruppe A. Die verbleibenden beiden Teams aus Pool 1 werden dann in Gruppe B sortiert. Dieser Vorgang wird dann für die Teams aus Pool 2 wiederholt. Das bedeutet, dass aus jedem Pool genau zwei Teams in eine Gruppe kommen.

 

Warum ist die Vorrundenphase wichtig?

Die besten drei Teams aus der Vorrundenphase qualifizieren sich für die Gruppenphase des MSI in Hanoi vom 10.–14. Mai. Die kürzlich gekrönten Split-Champions der LPL, LCK und LEC werden sich diesen Teams in der Gruppenphase anschließen.

 

Wie kann ich zuschauen?

Schau dir die Vorrundenziehung für das MSI 2019 am 23. April um 13:00 Uhr MESZ live auf Lolesports an.

Verpasse keine Minute des MSI 2019, das mit der Vorrundenphase am Mittwoch, den 1. Mai, um 12:00 Uhr MESZ beginnt.