Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
LEC

Perfekt für einen Champion: Die Herstellung der LEC-Trophäe

Wir werfen einen Blick darauf, wie der schöne neue LEC-Pokal gestaltet und umgesetzt wurde.

Im Vorfeld dieser Saison wollten wir die LEC von der nordamerikanischen LCS nicht nur durch einen neuen Namen und ein neues Logo, sondern auch durch eine neue Trophäe abgrenzen.

Als beim LEC-Finale in Rotterdam der Vorhang fiel, standen sich G2 und Origen gegenüber, aber die Augen aller Spieler waren auf die LEC-Trophäe gerichtet. Die einen Meter hohe silberne Trophäe ähnelt dem Logo der LEC - aber es steckt noch viel mehr im Design als das.

Die Trophäe wurde von DesignStudio entworfen, die für die Umbenennung der LEC sowie für das Branding der Premier League und der Champions League verantwortlich sind. Anstatt sich für eine klassische Kelchform zu entscheiden, entwickelte das Studio ein einzigartiges Design aus 10 miteinander verbundenen Türmen. Wie Designchef Eric Ng erklärt, wollten sie etwas Modernes schaffen:

„Eine Trophäe sollte zeitlos sein, deshalb haben wir, anstatt grafische Elemente direkt anzuwenden, einen subtileren Ansatz gewählt. Die zylindrische Form und die Säulen der Trophäe spiegeln das explosive Kronenlogo wider. Die 10 abgestuften Säulen repräsentieren die 10 Teams der Liga, wobei die höchste das Ziel erreicht. Die Trophäe wurde auch so konzipiert, dass sie zeitgemäß ist, anstatt sich wie ein Relikt der Vergangenheit anzufühlen; dies spiegelt den Anspruch der LEC wider, der Sport der Zukunft zu sein.“

LEC trophy engraving

G2 Esports ist das erste Team, das auf der neuen Trophäe eingraviert wurde

Produktdesigner Daniel Rous fügt hinzu, dass es wichtig war, dass sich die Trophäe individuell abhebt: „Wir wollten eine Trophäe entwerfen, die von den LEC-Teams und den breiteren internationalen Ligen begehrt wird. Nicht in Anlehnung an die weitreichende Symbolik des Spiels, sondern in einer Form, die dem Ethos der neuen Marke entsprach.“

Nachdem DesignStudio die Idee für die Trophäe hatte, war der Silberschmied Thomas Lyte an der Reihe, der nicht nur für die bisherigen LCS-Trophäen und den Summoner's Cup verantwortlich war, sondern auch für viele legendäre Sporttrophäen wie den FA Cup im Fußball, die Webb Ellis Trophy aus der Rugby-Weltmeisterschaft und die Basketball Champions League Trophäe.

Thomas Lyte stellte sicher, dass das Design plausibel war, bevor er die Form der Trophäe modellierte und dreidimensional druckte. Dieses Modell wurde dann in einer Kupferhaut galvanisiert, bevor es mit Silber beschichtet wurde, um das fertige Produkt herzustellen, das man heute sieht.

G2 LEC trophy lift

G2 holte beim Rotterdamer Finale erstmals die neue Trophäe

Die Silberschmiede gaben zu, dass dies eine ihrer kniffligeren Aufgaben war: „Das Design der LEC-Trophäe ist optisch sensationell. Dieser Glanz wird durch ihre betonte Komplexität erreicht, bei der sich jeder Turm spiralförmig windet und sich zusammendreht. Es war diese Komplexität, die die Handwerker herausforderte und faszinierte.“

Produktdesigner Daniel Rous sagt, dass das Hauptkonzept hinter der Trophäe „Fortschritt“ lautete. Die 10 Türme steigen auf, wobei der höchste Turm der Gipfel ist – ein Platz, der den Champions vorbehalten ist. G2 hatte das Glück, als erstes diesen Höhepunkt zu erreichen, und besiegte Origen im schnellsten Finale der europäischen Geschichte, um zum ersten LEC-Champion gekürt zu werden.

Erst der Anfang

LEC Spring Finals Rotterdam

Rotterdam schuf die Voraussetzungen für ein elektrisierendes Saisonfinale

Dieser rekordverdächtige Sieg bedeutet, dass G2 das erste Team ist, dessen Name auf der Bodenplatte der Trophäe eingraviert wird, aber es gibt viel Platz für andere, die sich ihnen anschließen werden. Tatsächlich gibt es genug Platz für Champions aus 30 Jahren.

„Da LoL sehr teamorientiert ist, war es immer eine Trophäe, die von einem Team in die Höhe gehoben werden sollte“

Eric Ng

Ng beobachtete die Enthüllung der Trophäe während des LEC-Finales und war erfreut darüber, wie das Produkt auf der großen Bühne wirkte:

„Es war fantastisch, die fertige Trophäe zum ersten Mal zu sehen. Die hochglanzpolierte Oberfläche in Kombination mit ihren vielen Facetten bietet ein fantastisches Lichtspiel. Der Fall des Vorhangs war ziemlich spektakulär.“

„Und dann ist da natürlich noch ihre Größe. Wir wollten eine Trophäe entwerfen, die man vor der Kamera nicht übersehen kann, und ich denke, man spürt ihre Präsenz auf der Bühne während des Finales in Rotterdam. Da LoL eine Teamsportart ist, war es immer eine Trophäe, die von einem Team in die Höhe gehoben werden sollte, aber ich denke, die Jungs von G2 haben es alle ziemlich gut gemacht, sie einzeln zu heben! Es muss das Adrenalin gewesen sein.“

Im Vorfeld dieser Saison wollten wir, dass sich die LEC von anderen abhebt und die Liga von ihrem Pendant in Nordamerika trennt. Die LEC-Trophäe war ein Schlüsselelement, um dies zu erreichen, und wir hätten uns keinen besseren Start in diese neue Ära wünschen können. Wir hoffen, dass du uns treu bleibst und noch viele weitere Teams dabei beobachten kannst, wie sie diese Trophäe noch viele weitere Jahre lang gewinnen.

Welchen Teil des Videos hast du am interessantesten gefunden? Was hältst du von dem Design der LEC-Trophäe? Lass es uns in den Kommentaren wissen!