Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
LEC

Schiedsrichter in der LEC

Sie verteilen keine Karten und pfeifen keine Strafstöße, aber sie sind unerlässlich, um sicherzustellen, dass der Wettbewerb von League of Legends reibungslos verläuft. Seit Jahren sieht man die Schiedsrichter hinter den Spielern stehen, ohne zu wissen, was sie tatsächlich tun. Deshalb haben wir Ellis Parker, den leitenden Schiedsrichter bei Riot Games, gebeten, uns seinen Job zu erklären.

Tagesbeginn

„Während eines Wettbewerbs komme ich normalerweise vier Stunden vor Beginn der Show im Studio an. Während dieser Zeit schließe ich die Vorbereitungen für die Ankunft der Schiedsrichter ab und stelle sicher, dass die Bühne für die an diesem Tag geplanten Spiele einsatzbereit ist. Dieser Prozess beinhaltet die Überprüfung, ob die Kommunikation zwischen der Qualitätskontrolle (wo der leitende Schiedsrichter – ich selbst –, der Live-Produzent und der IT-Techniker sind), der Bühne (wo sich die 10 Spieler befinden), den Trainern (ihre Headsets und das Audiosystem in ihren Räumen) und den Schiedsrichtern funktioniert.

Sobald die Schiedsrichter eintreffen, sind sie für die Vorbereitung der Peripheriegeräte (Maus und Tastatur) der ersten beiden Spiele des Tages verantwortlich. Die für das erste Spiel verwendeten Peripheriegeräte werden direkt auf der Bühne platziert, während die für das zweite Spiel hinter der Bühne im Wartebereich aufbewahrt werden.

Danach wird das Frühstück serviert und wir stimmen uns beim Essen ab. Die häufigsten Themen sind mögliche Fehler, die zu schwierigen Situationen führen können, administrative Deaktivierungen (wie ein deaktivierter Champion) oder Spielerwechsel, von denen wir wissen müssen.

Abhängig von den Bedürfnissen der Broadcast- und Live-Produktionsteams können wir Testsitzungen mit verschiedenen Szenarien durchführen. Zum Beispiel können wir die Auswahl der Champions, den Start eines Spiels oder dessen Ende testen, in einigen Fällen können wir sogar die Zusammensetzung der Teams imitieren, um einige Szenen nachzubilden, die die Beobachtungsteams während der Show verwenden werden.“

referee

Vielfältige Missionen

Wir haben drei Schiedsrichter für jeden Tag. Zu ihren Aufgaben gehört es, die Aufwärmübungen mit den Teams vor dem Spiel zu leiten, die Peripherie für die Spiele zu installieren und meine Augen und Ohren auf der Bühne zu sein. Sie müssen sicherstellen, dass die Spieler bereit sind, ihr Spiel rechtzeitig zu starten, und sie sind auch dafür verantwortlich, Strafen für Regelverstöße während der Spiele zu verhängen.

Wenn ein Problem auftritt, ist der erste Schritt immer die Identifizierung der Ursache. Sobald es identifiziert ist, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, wie zum Beispiel Chronobreak, das ist ein System, das es uns erlaubt, zum vorherigen Punkt im Spiel zurückzukehren. Wenn es darum geht, eine Entscheidung über einen Fehler, einen technischen Defekt, den Austausch von Peripheriegeräten oder einen Spieler zu treffen, habe ich das letzte Wort.

Management der Spieler auf der Bühne

Die Teams dürfen 30 Minuten vor Beginn des ersten Spiels des Tages die Bühne betreten. Bevor sie auf die Bühne dürfen, scannt der Schiedsrichter jedes Team, um zu überprüfen, ob jemand kabellose Geräte wie Smartphones oder Tablets mitbringt. Der Schiedsrichter muss auch sicherstellen, dass niemand Hüte oder Gegenstände mit einer Marke mitbringt, die nicht den LEC-Regeln entsprechen. Sobald das erledigt ist, geht jeder Schiedsrichter mit dem Team, für das er verantwortlich ist, auf die Bühne. Die Spieler durchlaufen dann einen Prozess, um zu gewährleisten, dass sie zu 100% spielbereit sind, dieser Prozess beinhaltet die Überprüfung der Einstellungen, sei es der Peripheriegeräte, von Windows oder vom Spiel selbst. Sie überprüfen auch die Audio-Kommunikation zwischen ihnen und ihrem Trainer. In der Zwischenzeit stellt der Hauptkampfrichter sicher, dass die Spieler keine externen Geräte an die Computer angeschlossen haben.

Sobald alle Spieler bereit sind, informieren die Schiedsrichter die Teams, wann sie das Spiel beginnen sollen, und sie bleiben auf der Bühne, um alle Probleme, die während des Spiels auftreten können, zu identifizieren und zu lösen. Wenn das Spiel beendet ist, begleiten sie die Spieler hinter der Bühne und starten den gesamten Prozess neu: Scannen der nächsten Teams, die auf der Bühne spielen sollen.

arbitre

Während des Spiels

Ich kann die Kommunikation der beiden Teams mitverfolgen, während sie spielen, jeder Schiedsrichter auf der Bühne überwacht sein jeweiliges Team. Alle Schiedsrichter können miteinander kommunizieren und den Live-Produzenten oder den IT-Techniker kontaktieren.

Bei internationalen Veranstaltungen bemühen wir uns darum, dass die Teams von einem Schiedsrichter betreut werden, der die gleiche Sprache wie das Team auf muttersprachlichem Niveau spricht. Wenn das nicht möglich ist, haben wir einen Übersetzer auf der Bühne, der mit einem Headset ausgestattet ist, um live für den Schiedsrichter und die Spieler zu kommunizieren und zu übersetzen. Sobald das Spiel beginnt, bleibt der Übersetzer hinter der Bühne, in der gleichen Kabine wie der leitende Schiedsrichter, um die Kommunikation zu erleichtern, wenn ein Problem auftritt.

Betrug verhindern

Wir sind hier, um die Integrität der LEC in vielerlei Hinsicht zu gewährleisten. Das beginnt bei der Lagerung der Peripheriegeräte. Kein Spieler hat außerhalb der Spielzeit Zugang zu ihnen, es muss sichergestellt sein, dass es keine Modifikationen oder Manipulationen an der Ausrüstung gibt. Vor dem Saisonstart bitten wir alle Teams, uns die gewünschten Peripheriegeräte zu schicken. Wir geben diese Informationen dann an unsere Techniker weiter, die alle notwendigen Treiber herunterladen und auf den Bühnencomputern installieren.

Es werden umfangreiche Tests durchgeführt, einschließlich Spieltests, um mögliche Probleme zu identifizieren. Sobald wir wissen, dass alle Probleme gefunden und gelöst wurden, wird ein Systemabbild erstellt (Anmerkung des Verfassers: ein Systemabbild ist eine Kopie eines bestimmten Zustandes eines Computers zu einem bestimmten Zeitpunkt, das es dem Benutzer erlaubt, jederzeit darauf zurückzugreifen), wodurch wir die Kontinuität während der gesamten Saison aufrechterhalten können.

Außerdem ist der Internetzugang auf der Bühne deaktiviert und unser System ist gesichert, was die Installation oder Ausführung von Programmen ohne Validierung durch unsere Techniker verhindert. Es gibt noch weitere Schritte in diesem Prozess, aber wir dürfen diese nicht weitergeben.

arbitre

Du willst Schiedsrichter werden?

Die Haupteigenschaften, die wir von einem Schiedsrichter erwarten, sind Leidenschaft und Interesse an League of Legends und der LEC, aber auch der Wunsch zu lernen. Vorkenntnisse sind ebenfalls von Vorteil, sei es in einer E-Sport-Umgebung oder nicht, aber sie sind nicht zwingend notwendig. Alle unsere Schiedsrichter erhalten vor dem Start ein Training, das ihnen erlaubt, erste Erfahrungen zu machen, um später die nötige Sicherheit zu haben, ihre Aufgaben zu erfüllen.

Jetzt weißt du mehr darüber, worum es bei den Schiedsrichtern geht! Ein großes Dankeschön an Ellis Parker für die Zeit, die er sich genommen hat, um unsere Fragen zu beantworten. Wenn du das nächste Mal einen Schiedsrichter siehst, wirst du wissen, was er wirklich tut!