Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
Tipps und Tricks

Spiele Kayle wie Alphari

Origens Alphari lehrt uns, wie wir das Beste aus der Rechtschaffenen, Kayle, herausholen können.

Die frisch überarbeitete Kayle ist in den letzten Wochen zunehmend in Schwung gekommen, viele Spieler trainieren und spielen mit ihr in allen Regionen. Obwohl wir sie hier in Europa nicht ganz so oft gesehen haben wie in anderen Regionen, hat sich Origens Top-Laner und LEC-Finalist Barney „Alphari“ Morris die Zeit genommen, uns einen Einblick zu geben, wie man „Die Rechtschaffene“ spielt.

Kayle wird von Spielern weltweit gespielt, da die jüngste Überarbeitung dem Champion neues Leben einhauchte. Dies liegt vor allem an ihrer Zuverlässigkeit im späten Spiel, da sie wohl der stärkste Champion nach Stufe 16 ist aufgrund ihres Passivs, Göttlicher Aufstieg, auf das wir später noch näher eingehen. Vorher jedoch setzte sich Origens Barney „Alphari“ Morris mit uns zusammen, um alles über Kayle zu erzählen. Obwohl er noch keine Gelegenheit hatte, sie auf der Bühne zu spielen, lieferte uns Alphari dennoch einige großartige Einblicke in Die Rechtschaffene.

Stärken und Schwächen

Kayles Stärken liegen in ihrer Fähigkeit, so unglaublich gut zu skalieren. Nach Erreichen der Stufe 16 wird sie im direkten Einzelkampf selbst von den stärksten Duellanten im Spiel nicht mehr besiegt, da sie mit ihren wahren Schadenswellen und der zuverlässigen Überlebensfähigkeit des Göttlichen Richtspruchs einen unglaublichen Schadenoutput erzielt. Sie richtet verheerende Schäden am gegnerischen Team an und kann den Lebensbalken eines Tanks schneller als die meisten anderen schmelzen lassen, während sie mit ihren feurigen Wellen auch Flächenschaden verursacht. Sie kann ein Mitglied ihres Teams mit dem Göttlichen Richtspruch bis zu drei Sekunden lang völlig unverwundbar für Schaden machen. Das bedeutet, dass sie die Angreifer ihres Teams in der hinteren Reihe toben lassen kann, oder einen ihrer Verbündeten retten kann, der außerhalb seiner Position erwischt wird.

„Sie hat ein wahnsinniges Carry-Potential, je länger das Spiel dauert. Ich denke, sie ist im Moment der am besten skalierende Champion im Spiel.“

Barney “Alphari” Morris

Sie zahlt jedoch einen Preis für ihr monströses spätes Spiel in Form eines unterdurchschnittlichen frühen Spiels. Sie wird leicht von VK abgegrenzt und verliert die Lane gegen fast jeden Meta-Pick. Sie verliert nicht nur die Lane, sondern ihr fehlt auch die Fähigkeit, vor Stufe 6 Druck auszuüben und dadurch kann sie nie die Priorität der Lane erringen. Sie kann außerdem in einem 1v1- oder 2v2-Gefecht ziemlich hart verwundet werden, bevor sie ihre Stärkespitzen erreicht, und ist vor Stufe 6 anfällig dafür, dass ihre Frontlinie umgangen wird.

„Kayles frühes Spiel ist ziemlich schwach. Sie kann nicht wirklich Druck ausüben und ist leicht in einem 1v1 oder 2v2 zu verletzen.“

Barney “Alphari” Morris

Runen

Kayle runes

Kleptomanie ist bei Kayle zum Standard geworden, da die Verwendung von Sternenfeuer-Zauberklinge (E) gegen den gegnerischen Laner deine Kleptomanie auslöst. Das zusätzliche Gold hilft dir, ihr schmerzhaft schwaches frühes Spiel zu überstehen, indem du so diese wichtigen Kraftspitzen früher erreichst, und die geplünderten Gegenstände von Kleptomanie erweisen sich als sehr nützlich, um in der Lane und später im Spiel zu bleiben, wo du mehrere verschiedene Mini-Elixir-Buffs bekommen kannst.

„Versuche, Kleptomanie mit E in der Laningphase so oft wie möglich auszulösen. Es bringt dir mehr Gold, damit du deine Stärkespitzen schneller erreichen kannst.“

Barney “Alphari” Morris

Es gibt eine geringe Chance, ein „Elixier des Könnens“ zu erhalten, das dir einen zusätzlichen Fähigkeitspunkt gewährt. Dieses Elixier zählte früher für dein Passiv, so dass du diese wichtigen Transformationen schneller erreichen konntest, aber seit Patch 9.8 ist dies nicht mehr der Fall.

Schnapp dir Magisches Schuhwerk, mit dem du weniger Geld für deine Stiefel ausgeben und deine Ressourcen auf deine wichtigsten Stärkespitzengegenstände konzentrieren kannst. Kekslieferung hilft dir unheimlich beim Regenerationsvermögen in der Lane, was du definitiv für Kayle brauchst. Im Allgemeinen solltest du Kosmische Einsicht in der unteren Reihe für zusätzliche Abklingzeitverringerung wählen, aber das Tonikum der Zeitkrümmung ist eine brauchbare Option, wenn du das sofortige Regenerationsvermögen und das zusätzliche Lauftempo brauchst, während du unter der Wirkung eines Tranks stehst. An Splittern nimmst du Angriffstempo, adaptive Kraft und je nach deinem Lane-Gegner entweder Rüstung oder Magieresistenz.

Der sekundäre Baum ist abhängig von der persönlichen Präferenz. Die häufigsten Auswahlen hier sind Entschlossenheit mit Knochenpanzerung und Frische für mehr Überlebensfähigkeit, wahrscheinlich gegen Gegner, die dich oft bekämpfen wollen, oder Zauberei mit Manafluss und Überlegenheit, wenn du eine etwas einfachere Zeit in der Lane hast und nicht auf die zusätzlichen Verteidigungsmaßnahmen von Entschlossenheit angewiesen bist.

Beschwörerzauber

Blitz und Teleportation sind die Beschwörerzauber, die du haben solltest. Blitz ist ein starker offensiver und defensiver Beschwörerzauber, der dir in manchen Fällen helfen kann, zu überleben, in denen du es sonst nicht schaffen würdest. Teleportation ermöglicht es dir, dich zu suboptimalen Zeiten zurückzurufen, z.B. wenn eine große Vasallenwelle auf dich zukommt, und VK in der Lane nicht zu verlieren. Es ermöglicht dir auch, später im Spiel Teleportations-Spielzüge zu realisieren, die deinem Team in einer kritischen Situation helfen können.

Fähigkeiten

Kayle skills

Passiv: Göttlicher Aufstieg

Kayle verwandelt sich mit dem Erreichen von Levels, insbesondere der Levels 1, 6, 11 und 16. Diese Verwandlungen sind es, die Kayle zu einem so erstaunlichen Skalierungs-Champion machen, da sie dir eine Vielzahl von verschiedenen Effekten gewähren, wenn du diese Stufen erreichst. Zu diesen Effekten gehört es, feurige Wellen mit Autoangriffen hervorzurufen und ein vollwertiger Fernkampf-Champion zu werden.

Die stärkste Verwandlung ist Transzendenz, die dir den Status Erhaben verleiht, dein Angriffs- und Lauftempo erhöht und jedem deiner Autoangriffe feurige Wellen gewährt, die echten Schaden anrichten. Wahrscheinlich der stärkste passive Effekt im Spiel.

Q: Strahlende Gewalt

Strahlende Gewalt schädigt und verlangsamt das erste getroffene Ziel und benachbarte Ziele, zerfetzt seine Rüstung und seinen Magieresistenz. Diese Verlangsamung ist besonders nützlich, um sich von ungünstigen Kämpfen in der Lane zu entfernen, und verursacht auch genug Schaden, damit du aus der Ferne arbeiten kannst.

Die Resistenzverringerung von Strahlende Gewalt kann deinem Team helfen, einen Gegner mit hoher Resistenz zu besiegen, und gleichzeitig durch die Verlangsamung daran hindern, leicht zu fliehen. Du solltest versuchen, diese Fähigkeit zu nutzen, um Gegner zu kiten und, wenn möglich, die Resistenz eines robusteren Ziels zu zerschlagen.

W: Himmlischer Segen

Kayle heilt sich selbst sowie einen weiteren Verbündeten, was beiden einen Lauftemposchub gewährt. Obwohl der Hauptzweck des Himmlischen Segens normalerweise seine heilende Wirkung ist, enthalten die effektivsten Kayle-Builds nicht viel Fähigkeitskraft, was die Heilung etwas unbedeutend erscheinen lässt. Du solltest stattdessen Himmlischen Segen nutzen, um dich in einem Kampf neu zu positionieren und deinen Teamkollegen zu helfen, dasselbe zu tun.

E: Sternenfeuer-Zauberklinge

Kayle wirkt einen Distanzangriff, der einen Prozentsatz der fehlenden Gesundheit der Gegner als Schaden verursacht. Bei Erreichen von Stufe 6 verursacht dieser Angriff Flächenschaden. Dies ist die Fähigkeit, mit der du deinen Gegner schikanieren kannst, während du deine Kleptomanie ausübst. Du kannst sie auch verwenden, um zu farmen, wenn dein Q nicht verfügbar ist oder du nur einen Vasallen treffen willst. Sternenfeuer-Zauberklinge ist sehr nützlich gegen Ziele mit niedrigem Leben, da ihr Schaden auf dem fehlenden Leben des Ziels basiert. Du solltest den Zauber E auf ein Ziel mit niedrigem Gesundheitszustand richten, um den Kill zu sichern.

R: Göttlicher Richtspruch

Kayle macht einen ausgewählten Verbündeten für einige Sekunden unverwundbar für Schaden. Der Göttliche Richtspruch kann auf zwei verschiedene Arten angewendet werden: offensiv, wo du deine Angriffs-Champions mit deinem Ult unterstützen willst, und defensiv, wobei du das Ziel mit deinem Ult unterstützt, das von Gegnern ins Visier genommen wird. Wenn dein Team einen Kampf beginnt, ist es normalerweise eine großartige Idee, deinem angreifenden oder die Frontlinie umgehenden Champion mit deinem Ult zu helfen, da er den größten Teil der Aufmerksamkeit vom gegnerischen Team erhält und im Mittelpunkt des Kampfes steht, so dass dein Ultimate eine Menge Schaden an Zielen mit hoher Priorität verursachen kann. Wenn dein Team dasjenige ist, das angegriffen wird, dann kannst du den Göttlichen Richtspruch auf das Ziel wirken, auf das sich der Feind fokussiert, so dass er eine Weile länger überleben kann und dem gegnerischen Team auch Schaden zufügt, wenn es den Bereich nicht verlässt.

Eine Sache, die man bei dieser Fähigkeit beachten sollte: Während des Wirkens kannst du weder angreifen noch Zauber sprechen, was bedeutet, dass du während des Wirkens 0 Schaden verursachst.

Reihenfolge der Fähigkeiten (Q>E>W)

Du solltest deinen ersten Fertigkeitspunkt für E ausgeben, um den VK, von dem du unweigerlich getrennt wirst, zuletzt zu treffen. Dies kann auch verwendet werden, um deine Kleptomanie auszulösen, um mehr Gold in sicherer Entfernung zu bekommen. Danach sollten Punkte in Q eine hohe Priorität haben, damit du besser farmen und aus Kämpfen in der Lane aussteigen kannst. Maximiere dein E als nächstes, da es deine stärkste Schadensfähigkeit in einem Trade oder Teamkampf ist, und du solltest definitiv so viele Punkte wie möglich darin haben, bevor Kämpfe beginnen. E verursacht auch Flächenschaden und du wirst zum Fernkämpfer, bevor E maximiert wird, was es noch besser macht. W ist das Schlusslicht, da es nicht wirklich viel für den AD-Build von Kayle beiträgt. Es wird hauptsächlich für das Lauftempo und nicht für den Heilungsaspekt verwendet.

„Wenn in deiner Lane stark gestichelt wird, können ein paar zusätzliche Punkte in W eine gute Wahl für etwas mehr Regenerationsvermögen sein.“

Barney “Alphari” Morris

Gegenstände

Kayle items

Starte mit einem Verderbenden Trank für Regenerationsvermögen in der Lane. Dein frühes Spiel ist nicht besonders gut, also ist es dein Hauptziel, einfach zu überleben und so viele VKs wie möglich zu bekommen, ohne zu sterben. Du wirst eine Menge Mana verwenden, mit dem du dich beschäftigen kannst, was den Verderbenden Trank zu einer naheliegenden Wahl macht.

Bei deinem ersten Rückruf hast du hoffentlich genug Gold für ein Bilgewasser-Entermesser, aber falls nicht, kaufe so viele der Komponenten wie möglich. Die Kosten für das Entermesser wurden kürzlich erhöht, was es noch schwieriger macht, es in einem Zug zu kaufen, also mach dir keine allzu großen Sorgen, wenn du dich ohne das benötigte Gold zurückrufen lassen musst. Sammle so viele seiner Einzelteile wie möglich ein und vielleicht ein oder zwei Kontrollaugen für die Sicherheit.

Du solltest deine Klinge des gestürzten Königs fertigstellen und anfangen, dich auf Guinsoos Wutklinge zu konzentrieren. Diese Kombination aus zwei Gegenständen ist eine der stärksten im Spiel. Dein Duellpotenzial mit nur zwei Gegenständen ist unglaublich hoch, und jeder, der mit dir in Kontakt kommt, sollte sich vor deinem Schaden hüten. Schnapp dir irgendwann zwischen den beiden Gegenständen ein paar Beinschienen des Berserkers.

Vervollständige deine Ausrüstung für das späte Spiel mit einem Eifer-Gegenstand, wie z.B. Phantomtänzer oder Klinge der Unendlichkeit. Dein letzter Gegenstandsplatz sollte für einen situativen Gegenstand verwendet werden. Wenn du keinen bestimmten Verteidigungsgegenstand brauchst, dann ist die Schnellfeuer-Kanone normalerweise ein guter Kauf, um deine Ausrüstung abzurunden, weil sie dir mehr Chancen auf kritische Treffer und Angriffsgeschwindigkeit gibt. Schutzengel, Flinker Krummsäbel und Schlund von Malmortius sind starke Verteidigungsoptionen, abhängig von der gegnerischen Mannschaftszusammensetzung.

„Die Klinge zu Guinsoos ist die beste Ausrüstung. Sie gibt dir eine Kraftspitze bei 1 und 2 Gegenständen und erschwert einem Gegner das 1v1. Der Stärke-der-Dreieinigkeit-Build erhöht die Spitzen bei 1 Gegenstand, aber verringert sie bei 2. Er schwächt dich auch in einem 1v1.“

Barney “Alphari” Morris

Spielweise

Anfangsphase

Wie bereits erwähnt, ist Kayles frühes Spiel nicht das stärkste. Dein Hauptziel für die Anfangsphase ist es, lange genug zu überleben, um deine Stärkespitzen zu erreichen, ohne deinem Gegner zum Opfer zu fallen. Sammle so viele VKs wie möglich und sichere dich dabei so gut wie möglich ab. Du wirst von fast jedem Gegner schikaniert und verprügelt, weshalb du schon von Anfang an so viel Regenerationsvermögen in deinen Runen und Gegenstandsentscheidungen brauchst. Konzentriere dich darauf, den letzten Schlag aus sicherer Position zu erzielen und mit E deine Kleptomanie bei deinem Gegner auszulösen.

Denk daran, dass es in Ordnung ist, in der Anfangsphase als Kayle ein wenig zurückzubleiben, denn wenn du deine Leistungsspitzen erreicht hast, wirst du stärker sein als dein Gegner.

„Du bist nicht völlig nutzlos von Anfang an und kannst einige Feinde mit viel Schaden überraschen, wenn du dein Passiv aufbaust.“

Barney “Alphari” Morris

Mittleres Spiel

In der Mitte des Spiels solltest du deine zwei Gegenstände und die Stärkespitzen der Stufe 11 erreicht haben. Hier beginnt Kayle wirklich zu glänzen und sich von den anderen abzuheben. Ihre volle Reichweite und ihre Klinge des gestürzten Königs und die Stärkespitzen von Guinsoos Wutklinge machen sie zu einer Bedrohung, mit der man auf beiden seitlichen Lanes und im Teamkampf zu kämpfen hat. Abhängig von den Teamkompositionen und der Situation auf der Karte kannst du entweder eine Lane im Alleingang vorantreiben oder dich mit deinem Team zusammenschließen und in den Teamkampf einsteigen.

Im erstgenannten Fall solltest du die Lane am weitesten von einem Ziel entfernt stürmen, das der Feind fokussieren will (untere Lane, wenn der Baron da ist, obere Lane, wenn der Drache aufgetaucht ist). Dies zwingt den Feind, auf deinen Vorstoß mit mindestens einem Mitglied zu reagieren. Das Problem ist, dass Kayle an dieser Stelle normalerweise ein Duell gegen viele der Meta-Champions gewinnen kann, was es ziemlich schwierig macht, sie davon abzuhalten, vorzudrängen und die Türme zu stürzen. Wenn die Gegner mehr als eine Person schicken, um dich aufzuhalten, hat dein Team einen zahlenmäßigen Vorteil und sollte in der Lage sein, einen Kampf zu gewinnen oder ein Ziel auf der anderen Seite der Karte zu übernehmen. Wenn ein Kampf ausbricht, hast du die Möglichkeit, dich einzuschalten, um deinem Team zu helfen.

„Ab einem bestimmten Zeitpunkt kannst du 1v1 gegen fast jeden Champion im Spiel gewinnen, normalerweise Stufe 11 oder 16.“

Barney “Alphari” Morris

Teamkämpfe

In einem Teamkampf solltest du die Ziele treffen, die dir am nächsten sind. Dies wird als Kampf von vorne nach hinten bezeichnet. Verhalte dich, als ob du einen Schützen spielst und konzentriere dich darauf, die vordere Linie zu kiten, ohne dass du angegriffen und festgenagelt wirst. Du verursachst nach Stufe 11 ziemlich viel Schaden, und der Feind muss das respektieren. Wenn sie zu selbstbewusst werden, kannst du sie leicht ausschalten und deinem Team einen Sieg im Kampf bescheren. Achte darauf, dass du den Göttlichen Richtspruch entweder auf deinen Champion anwendest oder auf denjenigen, der den größten Fokus vom feindlichen Team erhältst, wie bereits erwähnt.

„Du bist im Grunde genommen ein AD-Carry, aber du verursachst noch mehr Schaden!“

Barney “Alphari” Morris

Abschließende Worte

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Kayle ein hyperskalierender Solo-Laner ist, der im Laufe des Spiels von ziemlich schwach zum Superheld aufsteigt. Wenn du auf der Suche nach einem starken Champion für das mittlere bis späte Spiel bist, der dein Arsenal erweitert, dann versuche es mit Kayle!

Ein besonderer Dank gilt Alphari, dass er sich die Zeit genommen hat, uns bei diesem Leitfaden zu helfen! Wir freuen uns darauf, ihn und Kayle beim Sommer-Split in Aktion zu sehen.

Was hältst du von Kayles Überarbeitung? Über welchen Champion sollen wir als nächstes einen Leitfaden erstellen? Schreib uns deine Kommentare!