Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
LEC

Zuschauerrekord der LEC gebrochen

Bevor das LEC-Frühjahrsfinale am Samstag beginnt, haben wir einen genaueren Blick auf die Zuschauerzahlen dieser Saison geworfen.

Nach elf Wochen hartem Wettbewerb hat die erste Frühjahrs-Split der League of Legends European Championship (LEC) seinen Höhepunkt im Finale in Rotterdam erreicht.

Während sich G2 Esports, Fnatic und Origen darauf vorbereiten, zu sehen, wer in der Kluft triumphieren wird, hat die LEC bereits einen angemessenen Erfolgsanteil mit einer rekordverdächtigen Zuschauerzahl erlangt. In unserem Mid-Split-Zuschauer-Update gaben wir ein Wachstum der Zuschauerzahl über den Frühjahrs-Split von 50% gegenüber dem Vorjahr bekannt. Heute freuen wir uns, euch mitteilen zu können, dass sich der Trend mit über zwei Millionen Stunden LEC, die jede Woche während des Frühjahrs-Splits live verfolgt werden, und einer Rekordbesucherzahl in Woche 9 fortgesetzt hat - über 355.000 Fans sahen die Show zur gleichen Zeit und brachen den vorherigen Rekord in Woche 9 aus dem Jahr 2015.

Mit dem Titel des LEC-Champions und der Chance, Europa beim MSI zu vertreten, waren die Einsätze so hoch wie nie zuvor. Schaut bei watch.lolesports.com vorbei, um die Krönung der ersten LEC-Champions zu sehen, oder beobachtet die Action live in der Ahoy Arena in Rotterdam!