Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
lcs

Caps: „Der Löwe schert sich nicht um die Meinung der Schafe.“

Caps (18) ist der dänische Mid-Laner für Fnatic. Wir haben ihn zu der harten Kritik an Fnatic nach ihrem schwierigen Saisonstart befragt, wie sich das Team nach der harten Niederlage gegen Misfits in der dritten Woche gefühlt hat und wie er mit seiner Wahl von Aurelion Sol im Spiel gegen ROCCAT wieder auf die Beine gekommen ist.

FNATIC UNTER BESCHUSS

Letzte Woche haben wir Betsy interviewt und er hat dich auf Platz 3 in Europa eingestuft – Er meinte, du hättest dich seit deinem ersten LCS-Split verschlechtert. Was denkst du darüber?

Ich denke, Betsys Meinung ist ziemlich irrelevant und persönlich sehe ich ihn auf dem 9. Platz der europäischen Mid-Laner. „Der Löwe schert sich nicht um die Meinung der Schafe“, wie man so schön sagt. Ich bin komplett anderer Meinung als Betsy. Vielleicht habe ich etwas an individuellem Können eingebüßt, weil ich in anderen Bereichen so viel gelernt habe, und in diesem Split muss ich meine eigene Leistung als Teil eines Teams verbessern.

Wer ist momentan in den Top 3 der europäischen Mid-Laner?

Ich bewerte keine Nachwuchsspieler, weil ich noch nicht genug von ihnen gesehen habe und sie neu in der EU LCS sind. Wenn ich also mich selbst und Nachwuchsspieler ausschließe, würde ich Perkz an die Spitze setzen und dann käme erst mal eine Weile niemand. Danach folgt der Rest aller Mid-Laner, weil sie alle ziemlich gleich sind und ich keinen großen Unterschied zwischen ihnen erkennen kann. Nukeduck und Sencux sind unter Perkz und nach ihnen kommt Exileh, aber nur, wenn ich Nachwuchsspieler nicht dazu zähle. Jiizuke ist momentan wirklich gut, aber wer weiß, wie er sich weiter macht. Ich respektiere Blanc und finde, dass er auch letztes Jahr sehr gut war. Nisqy ist … ich weiß nicht, er scheint momentan Schwierigkeiten zu haben, aber wird sich wahrscheinlich aufraffen und im Vergleich zu jetzt wieder verbessern. Und Caedrel … scheint ziemlich zum Scheitern verurteilt zu sein.

Momentan befinden sich Vitality, Misfits und Giants an der Tabellenspitze. Was denkst du darüber?

Sie sind definitiv nicht die drei Mannschaften, die ich dort erwartet hätte. Keine der europäischen Mannschaften sind momentan so gut und Vitality und Giants werden wahrscheinlich nicht so lange an der Spitze bleiben. Vitality sind nicht so schlecht, aber Giants schon.

Fnatic scheint ziemliche Startschwierigkeiten diese Saison zu haben.

Letztes Jahr haben wir nur das Spiel gespielt und hauptsächlich über die Champions gesprochen. Diesen Split haben wir aber einige Dinge verändert und wir konzentrieren uns mehr auf das Training bestimmter Makroaspekte des Spiels. Mir gefällt der neue Fokus – Vielleicht dauert es ein bisschen, bis wir uns komplett daran gewöhnt haben, aber in Übungsspielen kommen wir immer besser damit zurecht. Wir müssen das Gefühl nur auch auf der Bühne umsetzen. Davor hatten wir einen genaueren Plan und wir haben reaktiv und instinktiv gespielt, aber jetzt wollen wir das Spiel so korrekt wie möglich spielen.

Laut Deficio und Minitroupax bleibt Rekkles hinter den Erwartungen zurück, aber er stand 6/0/0 und hatte 100 Vasallentötungen mehr als Hans sama und 8/0/8 mit einem Vorsprung von 200 getöteten Vasallen/Monstern gegen HeaQ. Warum hat sich seine Leistung plötzlich verbessert?

Meiner Meinung nach war Rekkles schon immer gut. Das ganze Team lernt gerade viele neue Dinge und deswegen spielen wir schlechter. Man muss zuerst einen Schritt zurückgehen, bevor man zwei nach vorn setzen kann. Rekkles stand einfach nur im Rampenlicht für die Community, weil er beständig und bekannt für seine gute Leistung ist. Und als das Team schlecht abgeschnitten hat, rückte er ins negative Licht.

Victory lap

LETZTE WOCHE: FNATIC GEGEN MISFITS

Heartbreak

Das Spiel gegen Misfits war herzzerreißend für Fnatic-Fans. Wie habt ihr euch nach einem so langen Spiel wieder gefangen?

Es war definitiv hart. Der Sieg war eigentlich schon unser, wir waren klar im Vorteil. Ich wollte das Spiel so schnell und sauber wie in unseren Übungsspielen beenden, aber als das nicht klappte, wurde ich gestresst und habe sehr viele Fehler gemacht. Das hat den Stress nur verschlimmert und ich konnte mich nicht mehr konzentrieren, ich habe viele schlechte Entscheidungen getroffen und das Spiel in den Sand gesetzt. Obwohl ich extrem stark war und das Spiel für uns hätte entscheiden sollen, konnte ich nur jemand anderem die Führung überlassen. Wenn ich so gestresst bin, muss ich zurücktreten und das Reden anderen überlassen. 

Als wir dann gegen ROCCAT antraten, konnte ich sehen, dass wir offensichtlich die bessere Mannschaft sind, ich musste nur ruhig bleiben und mich konzentrieren. Solange ich ruhig bleibe und einen klaren Kopf behalte, sollte das Spiel uns gehören. Nach dem Spiel gegen Misfits war ich allerdings wirklich fertig, ich konnte nicht schlafen und habe die ganze Nacht nachgedacht.

Wir konnten sehen, wie sOAZ und Rekkles am Ende des Spiels ihr Inventar mit Tränen gefüllt haben. Kannst du die Atmosphäre im Team beschreiben?

Sie war meiner Meinung nach eigentlich nicht so schlecht. Jeder war sich bewusst, dass wir aufgrund unseres großen Vorsprungs das bessere Team waren. Misfits sind wahrscheinlich nach uns das zweitbeste Team, also ist unsere überlegene Lage gegen Misfits ein Beweis dafür, dass wir stark sind. Ich denke, das Problem lag darin, dass wir uns nicht konzentrieren konnten. Das war zwar scheiße und wir müssen daran arbeiten, aber es ist weniger schmerzhaft, als wenn wir einfach nur schlecht im Spiel und total planlos gewesen wären.

Ihr habt Fnatics „Tod aus dem Gras“-Strategie im Spiel gegen Misfits zweimal verwendet. Was ist die Idee hinter dieser Strategie?

Der „Tod aus dem Gras“ kommt irgendwie von selbst, weil man manchmal einfach nichts zu tun hat oder weil sie es nicht erwarten. Die Strategie soll den Gegner einfach ein wenig auf Trab halten. Man kann sie nicht im Voraus planen, sondern sie entsteht aus einem schlechten Kampf oder einer Belagerung.

Ich weiß nicht genau, warum wir sie öfter als andere Mannschaften verwenden, vielleicht liegt es an der Kombination von Rekkles und sOAZ. Aber es ist schwer zu sagen, weil ich noch mit keinen anderen Teams gespielt habe und nicht weiß, wie sie kommunizieren. Wenn wir erkennen, dass wir gerade nichts tun können und eine Vasallenwelle sehen, die ein Gegner möglicherweise annehmen will, dann warten wir auf ihn.

LETZTE WOCHE: AURELION SOL GEGEN ROCCAT​

Du hast das Spiel mit 6/1/6 auf Aurelion Sol beendet. Du warst mal dafür bekannt, hauptsächlich Aurelion Sol zu spielen, und hast in der Challenger Series einen Pentakill mit ihm erzielt. Allerdings ist er im momentanen Metaspiel nicht relevant. Warum hast du ihn letzte Woche ausgepackt?

Ich hatte eigentlich nicht so viel Aurelion Sol gespielt, nur je ein Spiel am Freitag und Samstag, und wir hatten kein Übungsspiel mit ihm. Meine Wahl war ziemlich spontan. Im Spiel gegen ROCCAT wurden einige Optionen für die Mitte gebannt und obwohl ich noch paar Auswahlmöglichkeiten hatte, schien mir Aurelion Sol in diesem Fall am besten geeignet. 

Es wurde etwas schwierig, als Sejuani Zac in seinem Dschungel überfiel und wir drei – sOAZ, Broxah und ich – in Rückstand gerieten. Das ist ziemlich schlecht für Aurelion Sol. Sobald er zurückfällt, kommt man beim Farmen nicht mehr gegen den Gegner an. Glücklicherweise kam meine untere Lane vorbei und ich war in Teamkämpfen so stark wie immer.

Aurelion

Was sind Aurelion Sols Stärken und Schwächen?

Aurelion Sol ist im frühen Spiel so ziemlich bei jeder Gegenüberstellung stark, weil er die Vasallenwellen vorantreiben und durch Streifzüge Druck aufbauen kann. Er kann in den gegnerischen Dschungel eindringen oder auf beiden Seiten vorbeikommen, also müssen sie ihn respektieren. Im späten Spiel ist er stark in Kämpfen, er kann so ziemlich alles töten, wenn es von seinen Sternen getroffen wird. Je nach gegnerischer Teamkombination kann er auch viele Ziele auf einmal treffen.

Er hat ein einzigartiges Fähigkeitenset, deswegen sind seine Schwächen etwas seltsam. Er hat seine Sterne und ist deswegen schwach bei naher Reichweite, aber er hat auch keine extrem große Reichweite und kann Vasallen nur töten, wenn er an die Welle herankommt. Man kann sie nicht einfach wie Syndra mit Q und E angreifen oder wie Azir aus der Distanz mit W und Q. Er muss sich direkt zur Welle hinbewegen. Nachdem ich heute also zurückfiel, konnte ich kaum etwas machen und musste ums Überleben kämpfen. Er ist in dieser Hinsicht ein Champion, der sich Vorteile zunutze machen muss, ansonsten steht es schlecht um ihn. Falls er aber im Vorteil ist, kann er die Welle annehmen und das ist wirklich gut.

Hast du irgendwelche Tipps für Spieler, die Aurelion Sol ausprobieren möchten?

Anfangs wollte ich mit Aurelion Sol ständig den Gegner bekämpfen, weil ich üben wollte, ihn ordentlich mit meinem W zu treffen und im 1-gegen-1 gegen ihn anzukommen. Aber ich denke, man sollte sich mit Aurelion Sol nicht auf Schlagabtäusche einlassen und sich auf die Welle und Streifzüge konzentrieren. Damit kann man den Gegner ziemlich nerven, weil der Mid-Laner ständig vor den Streifzügen warnen muss und damit auch der Rest des Teams in den Wahnsinn getrieben wird, aber das ist wahrscheinlich seine beste Spielweise.

Welche Runen verwendest du mit Aurelion Sol?

Momentan gibt es zwei Runen für ihn, „Eiszeit“ und „Phasenrausch“. Beide sind gut, aber da ich ihn in letzter Zeit nicht viel gespielt habe, bin ich nicht sicher, welche besser ist. Heute habe ich „Eiszeit“ verwendet, aber bevorzuge wahrscheinlich „Phasenrausch“. Das kann aber jeder selbst entscheiden.

Runes 1

Ich bin mir auch nicht sicher, welche Runen im Pfad mit „Phasenrausch“ besser sind. „Kugel der Aufhebung“ ist in manchen Begegnungen stark, aber zum Beispiel gegen Corki wäre sie eher nutzlos. Bei „Manafluss“ oder „Der Ultimative Hut“ habe ich keine Vorliebe, beide sind in Ordnung. Danach würde ich immer „Flinkheit“ und „Wasserlauf“ wählen.

Als zweiten Pfad würde ich „Präzision“ mit „Geistesgegenwart“ nehmen, weil es für Aurelion Sol sehr stark ist und dir endloses Mana bietet. Zuletzt würde ich noch „Gnadenstoß“ wählen.

Runes 2

DÄNEMARK, FAMILIE UND FREUNDE

Was war deine Reaktion auf die Ankündigung, dass das Frühjahrsfinale in Kopenhagen stattfindet?

Ich freue mich schon total auf das Finale in Kopenhagen! Hoffentlich schaffen wir es dorthin. Nach dem letzten Jahr haben wir erkannt, dass wir es Schritt für Schritt angehen sollten, also konzentrieren wir uns auf die reguläre Saison. Es wäre allerdings echt fantastisch, wenn wir es ins Finale in Kopenhagen schaffen würden und dort gewinnen.

Deine Familie ist aus Kopenhagen und ihr scheint euch sehr nah zu sein. Kannst du uns mehr über sie erzählen?

Ich habe zwei ältere Brüder (28 und 38) und eine ältere Schwester (33), und alle drei haben bereits in unserer Kindheit Videospiele gespielt. Mein Bruder Malthe ist Profispieler in DOTA (unter dem Namen „Biver“), was wahrscheinlich dabei geholfen hatte, als ich mich dazu entschied, auszuziehen und mein Leben Videospielen zu widmen. Es hat definitiv mit meinen Eltern geholfen, dass mein Bruder bereits Profispieler war. Er war bei seinem Einstieg bereits etwas älter und hatte die Uni abgeschlossen, es war also schwieriger für mich, meinen Eltern zu sagen, dass ich die Schule verlassen möchte … aber hier bin ich!

Letztes Jahr kamen meine Eltern teilweise jedes Wochenende zu unseren Spielen, besonders während der Entscheidungsspiele waren sie bei jeder unserer Partien dabei. Sie waren bei beiden unserer Spiele um den dritten Platz dabei und mein Vater wollte auch mit nach China kommen. Ich wollte mich jedoch auf das Spiel konzentrieren, also blieb er schlussendlich daheim. Wir wohnen direkt in Kopenhagen, also nehmen sie die Fähre und fahren zur EU LCS.

Hast du irgendwelche abschließenden Worte?

Ich möchte all meinen Fans danken, da Fnatic-Fans immer für uns da waren, nachdem wir im Frühling 2017 zu kämpfen hatten und erst im Sommer in Fahrt kamen, auch wenn wir in den Entscheidungsspielen gescheitert sind. Auch wenn wir momentan nicht so stark wirken, sind wir stärker als wir aussehen. Sobald es um die Entscheidungsspiele geht, zeigen wir unser Wissen und dann kann uns niemand aufhalten.

CAPS UND FNATIC STELLEN SICH UNICORNS OF LOVE UM 21:00 UHR MEZ AM FREITAG, DEN 9. FEBRUAR. SCHALTE ZUM START DER EU LCS UM 18:00 UHR EIN UND VERPASSE KEINEN AUGENBLICK AUF WATCH.LOLESPORTS.COM.