Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
lcs

Die Konkurrenz beherrschen – Frühjahrsentscheidungsspiele in der EU CS

Nach fünf Wochen voller explosiver Kämpfe im Frühjahrs-Split der europäischen Challenger Series 2017 sind nun endlich die Entscheidungsspiele gekommen. Übrig geblieben sind die vier stärksten Mannschaften, die die Challenger Series je gesehen hat. Aber nur zwei werden sich für das Aufstiegsturnier der LCS qualifizieren, und da die Konkurrenz so groß ist wie nie zuvor, werden die letzten Kämpfe sicher die schwierigsten.

Format

Die Entscheidungsspiele der Challenger Series bestehen aus zwei „Bester aus 5“-Serien.

  • 19. März: FC Schalke 04 gegen Misfits Academy
  • 26. März: Fnatic Academy gegen Paris Saint-Germain

Die Spiele beginnen um 15:00 Uhr MEZ (und 15:00 Uhr MESZ)

Was steht auf dem Spiel?

Die beiden Mannschaften, die die Entscheidungsspiele gewinnen, qualifizieren sich für das Aufstiegsturnier, das am 6. April beginnt. Im Aufstiegsturnier bekommen sie es mit den zwei schlechtesten Mannschaften der LCS zu tun, gegen die sie in einem Doppel-K.-o.-Bracket um die letzten Plätze im Sommer-Split 2017 kämpfen.  Die besser platzierte LCS-Mannschaft darf sich aussuchen, gegen welche CS-Mannschaft sie beim Aufstiegsturnier spielen will. 

Wer spielt mit?

Die besten vier Mannschaften der Challenger Series qualifizieren sich für die Entscheidungsspiele: 

asdf

FC Schalke 04 (S04)

15 Punkte: 5S – 0U – 0N

FC Schalke 04 ist nach dem Sommer-Split 2016 von der LCS in die EU CS abgestiegen.  Seither haben sie ihre Anstrengungen verdoppelt, ihre Mannschaft mit erfahrenen LCS-Profis verstärkt und sogar den ehemaligen H2K-Analysten Veteran als Coach verpflichtet. Schalke war viel stärker als erwartet und schaffte es als erste Mannschaft überhaupt, einen Split der Challenger Series ungeschlagen zu beenden (obwohl einige schwere Spiele dabei waren).  Dabei waren vor allem Loulex, Selfie und Vander besonders stark und haben so gut wie alle anderen Spieler in der Challenger Series hinter sich gelassen.  Die Erwartungen sind hoch, denn viele Profi-Spieler und Kommentatoren sagen voraus, dass sich Schalke für den Sommer-Split der LCS qualifizieren wird. 

Misfits Academy (MFA)

5 Punkte: 1S – 2U – 2N

Als Misfits Ende 2016 in die EU LCS übersiedelte, stieg Misfits Academy in der Hoffnung in die Challenger Series ein, den Erfolg ihrer Schwestermannschaft wiederholen zu können.  Die ersten Wochen waren für Misfits Academy aufgrund unerwarteter Veränderungen im Dschungel nicht einfach, da sie den Split mit Kadir begonnen hatten, dann aber auf Pridestalker umsteigen mussten.  Mit seiner Hilfe konnten sie sich verbessern und erreichten gegen Fnatic Academy ein 1–1 in Woche 4. Dennoch versucht Misfits Academy immer noch als Mannschaft Fuß zu fassen. Es wird ein hartes Stück Arbeit, FC Schalke 04 in einer „Bester aus 5“-Partie auszuschalten.  

Fnatic Academy (FNA)

7 Punkte: 2S – 1U – 2N

Fnatic Academy hat die Qualifikationsrunde der Challenger Series dominiert und wurde sogar von Rekkles gelobt, der behauptete, die Academy-Mannschaft wäre stärker als die Hauptmannschaft von Fnatic. Da die LCS-Mannschaft von Fnatic jedoch einen neuen Jungler brauchte und Broxah aus der Challenger Series abzog, war die Zukunft von Academy lange Zeit ungewiss.  Daran konnten auch die LCS-Veteranen Kikis und MrRalleZ nichts ändern, und erst als mit Amazingx ein weiterer erfahrener LCS-Spieler zur Mannschaft stieß, fanden sie wieder in die Spur.  Unter seiner Führung im Dschungel konnten sie in der letzten Woche zwei zu null gewinnen und sich einen Platz in den Entscheidungsspielen sichern.

Paris Saint-Germain (PSG)

7 Punkte: 2S – 1U – 2N

Diese neue Mannschaft kam mit einem noch nie dagewesenen Hype in die Challenger Series.  Mit zwei Importen aus der LCK und dem fünfmaligen Champion der EU LCS, YellOwStaR, sah es so aus, als würde PSG das Aufstiegsturnier mit Leichtigkeit erreichen.  Doch die Mannschaft hatte mehr Probleme, als erwartet, und trotz ihrer Stärke im frühen Spiel – selbst gegen Mannschaften wie Schalke – dauerte es bis Woche 3, bevor PSG sein erstes Spiel gewinnen konnte.  Schließlich war es die Entscheidung, WhiteKnight auf der oberen Lane einzusetzen, die PSG zu einem Platz in den Entscheidungsspielen verhalf. Nur die Zeit wird zeigen, ob PSG das Zeug dazu hat, Fnatic Academy zu besiegen und sich für das Aufstiegsturnier zu qualifizieren. 

 

Alle Entscheidungsspiele der europäischen Challenger Series werden auf watch.lolesports.com übertragen.