Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
lcs

Frühjahr der ERL 2018

Die europäischen Regionalligen sind zurück und besser als je zuvor! Hier findest du alles über jede Liga – wo du zuschauen kannst und wie du dich einbringen kannst.

KURZ UND BÜNDIG: Die europäischen Regionalligen sind zurück und besser als je zuvor! Hier findest du alles über jede Liga – wo du zuschauen kannst und wie du dich einbringen kannst.

Den ERL steht ein aufregendes Jahr bevor. Letztes Jahr haben wir neue Länder für die ERL angekündigt sowie den brandneuen Europapokal, der zum Ende des Frühjahrs-Splits abgehalten wird – genauere Einzelheiten folgen bald. Da wir zusätzliche Länder und weitere Teilnahmemöglichkeiten hinzugefügt haben, wollen wir dir eine vollständige Übersicht zu jeder Region geben:

Balkan – Esports Balkan League

Die Esports Balken League (EBL) ist 2018 neu mit dabei. 8 Mannschaften spielen zweimal jeder gegen jeden, bevor es in die Entscheidungsspiele geht. Das Halbfinale und Finale finden an Veranstaltungsorten vor einem Publikum statt – Informationen über Tickets werden auf ihrer Webseite bekanntgegeben. Die EBL startet am Montag, 5. Februar um 19:00 Uhr MEZ. Du kannst sie live auf ihrem  YouTube-Kanal mitverfolgen.

Links: Website, Twitter, Facebook, YouTube

 

Tschechische Republik, Slowakei – Hitpoint Masters

In der tschechischen Republik und der Slowakei arbeiten wir mit Hitpoint. Ihre Liga beginnt im Februar, also besuche ihre Webseite für weitere Informationen und verfolge die Action live auf ihrem Twitch-Kanal.

Links: Website, Facebook, Twitch, Youtube

 

Frankreich – Open Tour

Die brandneue Open Tour ist das Zuhause der wettkampforientierten „League of Legends“-Turniere in Frankreich. Als Weiterentwicklung des vorherigen Challenge France umfasst sie dieses Jahr 7 Wettkampfstufen, an denen man teilnehmen kann. In jeder Stufe können Punkte erlangt werden.

Die erste Veranstaltung findet von 16.–18. Februar in Zusammenarbeit mit Lyon e-Sport statt und weitere folgen bald. Besuche die Webseite von Open Tour für genauere Informationen.

Links: Website, Twitter

 

Deutschland, Österreich, Schweiz – ESL Meisterschaft

Die ESL Meisterschaft beginnt ihre Frühjahrssaison 2018 am 29. Januar und die zweite Division bietet neue Teilnahmemöglichkeiten. Weitere Informationen über die ESL Meisterschaft und wie du dabei sein oder zuschauen kannst, findest du auf ihrer Webseite.

Neben der ESL Meisterschaft finden über das Jahr noch andere Turniere statt. Besuche für genauere Informationen und Ankündigungen die deutsche E-Sport-Webseite.

Links: ESL Meisterschaft, Lolesports DE, Twitter

 

Italien – PG Nationals Predator

PG Esports hält die italienischen Regionalspiele ab 14. Februar um 20:00 Uhr MEZ ab. Du kannst die Übertragungen über Twitch mitverfolgen und genauere Informationen auf ihrer Webseite und Facebook finden, einschließlich Ankündigungen ihres Kommentatorenteams und den Zeitplan der anstehenden Qualifikationsrunden.  

Links: Website, Twitch, Facebook, Twitter

 

Nordische Länder – Nordic Championship

Die letzten Jahre konnte man sich über Ragnarök qualifizieren, dieses Jahr haben wir uns nun mit DreamHack für die nordische Meisterschaft zusammengeschlossen. Auf die regionale Qualifikation folgt eine „Jeder-gegen-Jeden“-Onlineliga mit einem Finale vor Publikum in den Monster Energy DreamHack Studios in Stockholm. Es geht um 100.000 SEK und einen Startplatz im nächsten Schritt zum Europapokal. Folge DreamHacks Kanälen in den sozialen Medien für Neuigkeiten der Nordic Championship!

Links: Website, Twitter, Facebook

 

Polen – ESL Mistrzostwa Polski

Die ESL Mistrzostwa Polski ist mit ihren 15 Saisons auf dem Buckel einer von Polens angesehensten E-Sport-Wettkämpfen und läuft schon ewig. Dieses Jahr findet er über zwei Saisons statt, die je aus einer Qualifikationsrunde, einer „Jeder-gegen-Jeden“-Runde und einer Finalrunde bestehen – das Preisgeld beträgt 80.000 PLN und die Finale finden vor Publikum in der ESL Arena beziehungsweise der Poznań Game Arena statt.

Alle Spiele werden live aus den ESL-Studios übertragen, also schau auf ihrem Twitch-Kanal vorbei und finde heraus, wer von Polens besten Mannschaften den Preis und eine Qualifikation für den Europapokal ergattern kann!

Die 16. Saison der ESL MP beginnt mit der Qualifikationsrunde am 3. Februar.

Links: Website, Twitter, Facebook, Twitch

 

Portugal – Moche LPLOL

Die oberste portugiesische Liga Moche LPLOL kehrt für ihre vierte Auflage zurück und will durch den Europapokal ihren Platz an der Spitze des europäischen Wettbewerbs behaupten.

Portugal, die Talentschmiede für vielversprechende Stars wie Minitroupax, möchte beweisen, dass es mit seinen Talenten die neue aufstrebende Liga ist.

Links: Website, Twitter, Facebook

 

Spanien – Superliga Orange

Die spanische Superliga Orange hat über die letzten fünf Jahre pausenlos Topkandidaten aus ihren ERL hervorgebracht. Die ersten GIANTS, talentierte Trainer wie Deilor oder der neuste aufsteigende Nachwuchsspieler Jiizuke haben dort angefangen. Die acht etablierten Organisationen kämpfen mit Talenten aus ganz Europa in der Saison 2018 um die spanische Meisterschaft und darum, im Europapokal dem restlichen Kontinent ihre wahre Stärke zu beweisen.

Links: Website, Twitter, Facebook

 

Vereinigtes Königreich – ESL Premiership

Ab dem 6. Februar messen sich Beschwörer im Vereinigten Königreich und Irland in zwei Gruppen aus je vier Mannschaften. Die Spiele finden in Folge einer neuen Übertragungsroutine für 2018 an zwei Abenden in der Woche statt, mit je vier am Dienstag und am Sonntag.

Links: Website, Twitter, Facebook

 

 

Weitere Informationen über Termine, Formate und Zeitpläne des Europapokals folgen bald! Bleib in der Zwischenzeit in deiner regionalen ERL auf dem Laufenden und begleite die Anwärter auf den europäischen Meisterschaftstitel auf ihrem ruhmreichen Weg.