Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
LCS

„Rift Rivals: NA gegen EU“ kehrt zurück

„Rift Rivals: NA gegen EU“ findet von 5.–7. Juli im Studio der NA LCS statt. Die Spiele beginnen um 21:30 Uhr MESZ.

Im Juli soll eine der ältesten Fragen beantwortet werden … NA > EU oder EU > NA?

„Rift Rivals: NA gegen EU“ findet von 5.–7. Juli im Studio der NA LCS in Los Angeles, CA, statt. Sechs Mannschaften – die besten drei Mannschaften des Frühjahrs-Splits der NA LCS und der EU LCS – kämpfen um die Vorherrschaft ihrer Region.

Hier findest du alles, was du über „Rift Rivals: NA gegen EU“ wissen musst (inklusive des Formats, Details zum Event und wie du an Tickets kommst):​

FORMAT

rift rivals infographic
  • Gruppenphase: „Bester aus 1“-Gruppen, in denen jeder gegen jeden antritt
  • Finale: Staffel-„Bester aus 5“

DETAILS ZUM EVENT​

Datum: 5.–7. Juli​

Zeiten: 

  • Die Berichterstattung vor dem Spiel startet um 12:00 Uhr PDT / 21:00 Uhr MESZ.
  • Die Championauswahl für das erste Spiel beginnt um 12:30 Uhr PDT / 21:30 Uhr MESZ.

Mannschaften​

Die 3 besten Mannschaften aus dem Frühjahrs-Split der NA LCS und der EU LCS nehmen am „Rift Rivals“ teil. Dazu gehören:

na lcs teams

NA LCS:

1- Team Liquid (TL)

2- 100 Thieves (100)

3- Echo Fox (FOX)

 

eu lcs teams

EU LCS:

1- Fnatic (FNC)

2- G2 Esports (G2)

3- Splyce (SPY)

 

Zeitplan​

Gruppenphase – Donnerstag, 5. Juli​

Vorberichterstattung: 12:00 Uhr PDT / 21:00 Uhr MESZ
FNC gegen FOX: 12:30 Uhr PDT / 21:30 Uhr MESZ 
TL gegen SPY: 13:30 Uhr PDT / 22:30 Uhr MESZ (ungefähr)
100 gegen G2: 14:30 Uhr PDT / 23:30 Uhr MESZ (ungefähr)
FOX gegen SPY: 15:30 Uhr PDT / 00:30 Uhr MESZ (ungefähr)

Gruppenphase – Freitag, 6. Juli​

Vorberichterstattung: 12:00 Uhr PDT / 21:00 Uhr MESZ
TL gegen FNC: 12:30 Uhr PDT / 21:30 Uhr MESZ 
G2 gegen FOX: 13:30 Uhr PDT / 22:30 Uhr MESZ (ungefähr)
FNC gegen 100: 14:30 Uhr PDT / 23:30 Uhr MESZ (ungefähr)
TL gegen G2: 15:30 Uhr PDT / 00:30 Uhr MESZ (ungefähr)
100 gegen SPY: 16:30 Uhr PDT / 01:30 Uhr MESZ (ungefähr)

Finale – Samstag, 7. Juli

Vorberichterstattung: 12:00 Uhr PDT / 21:00 Uhr MESZ
Das Staffel-„Bester aus 5“ beginnt um 21:30 Uhr MESZ / 12:30 Uhr PDT

Jede Mannschaft spielt mindestens einmal in einem Ba5, um anhand der folgenden Parameter eine Siegerregion zu bestimmen:

  • Die stärkere Region aus der Gruppenphase erhält die Konterwahl in den ersten drei Spielen.
  • Die Begegnungen werden am Finaltag ausgelost.
  • In den letzten beiden Spielen werden die Mannschaften für jede Region gleichzeitig gewählt und es besteht keine Möglichkeit zur Konterwahl.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN​

Warum haben wir das Format geändert?​

Nachdem wir uns das Feedback der Fans und Profis des letzten Jahres angeschaut hatten, wurde uns klar, dass ihnen das Staffel-Format der anderen Regionen lieber gewesen wäre. Daher entschieden wir uns, zum Staffel-Format zu wechseln, da dadurch jede Mannschaft aus jeder Liga am Finaltag noch einmal spielt. Außerdem stellt dieses Format sicher, dass die regionale Vorherrschaft sowie Ruhm und Ehre der beste Liga und nicht nur der besten Mannschaft gebührt. In diesem Jahr gibt es kein Tiefstapeln. Wenn eine Liga beweisen will, dass sie besser ist, müssen alle Spieler und alle Mannschaften ihr Bestes geben. Wir wollen, dass die Mannschaften beider Ligen ihren Teil zum Sieg oder zur Niederlage bei „Rift Rivals“ beitragen. Im letzten Jahr wirkte es so, als hätte TSM gegen die UOL gewonnen und nicht alle Mannschaften einer Liga gegen eine rivalisierende Liga.

Wir haben uns aus mehreren Gründen gegen eine Gruppenphase entschieden, in der jeder zweimal gegen jeden anderen spielt. Im letzten Jahr schien die Gruppenphase der Mittelpunkt des Events zu sein, nicht das Finale. Da in diesem Jahr jedoch jede Mannschaft noch einmal im Staffel-Finale spielt, haben wir uns gegen eine Gruppenphase entschieden, in der jeder zweimal gegen jeden spielt. Außerdem sorgt die Umstellung auf das „Bester aus 1“-Format dafür, dass jedes Spiel, jede Begegnung und jede Championauswahl wesentlich wichtiger werden. Obwohl wir wissen, dass sich einige Fans mehr direkte Begegnungen zwischen den Regionen wünschen werden, glauben wir, dass diese Änderungen insgesamt zu einer besseren Turniererfahrung führen.

Warum ist „Rift Rivals“ in diesem Jahr kürzer?​

Im letzten Jahr haben wir uns auf die Gruppenphase konzentriert, in der jeder zweimal gegen jeden spielte, um so viele regionsübergreifende Spiele wie möglich zu abzuhalten. In diesem Jahr wollen wir den Fokus auf das Finale legen, weshalb wir keinen zusätzlichen Tag benötigen. Wir wollen uns mehr auf die Inhalte konzentrieren und das Gameplay soll in jedem Spiel wirklich von Bedeutung sein, da die Mannschaften nur einmal aufeinandertreffen. Durch das neue Format brauchen wir nur drei Tage, um die chaotische und ambitionierte Atmosphäre von „Rift Rivals“ einzufangen.

Warum gibt es am Wochenende nicht noch mehr Action?​

Da „Rift Rivals“ Teil einer Woche voller internationalen Rivalitäten ist, achten wir bei den Tagen und Uhrzeiten der Spiele darauf, dass möglichst viele Fans aus unterschiedlichen Regionen sie mitverfolgen können. Außerdem haben uns die Profis mitgeteilt, dass die Anreise und der Zeitaufwand im letzten Jahr physisch anstrengend waren und sich negativ auf ihre Leistung zu Beginn des Sommer-Splits ausgewirkt haben, weshalb wir ihnen in diesem Jahr genug Zeit geben wollen, sich auf ihre LCS-Spiele am darauffolgenden Wochenende vorzubereiten.

In welchen Sprachen wird „Rift Rivals: NA gegen EU“ übertragen?​

Wir geben die Sprachen für die Übertragung von „Rift Rivals: NA gegen EU“ nach der Übertragung des MSI 2018 bekannt.

fan image

Kann die NA LCS ihren Titel als „Rift Rivals“-Champion verteidigen oder wird sich die EU LCS für das letzte Jahr rächen? Lass dir „Rift Rivals: NA gegen EU“ auf keinen Fall entgehen! Das Event beginnt am Donnerstag, den 5. Juli, um 12:30 Uhr PDT / 21:30 Uhr MEZ mit der Begegnung zwischen Fnatic und Echo Fox.