Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
worlds

„WM 2017“-Ziehung

Sieh dir am 12. September um 14:00 Uhr MESZ die Ziehung für die WM 2017 an.

Das Format der Weltmeisterschaft unterscheidet sich ein wenig vom letzten Jahr. Genauer gesagt gibt es nicht nur eine, sondern zwei Ziehungen. Du weißt nicht genau, was das bedeutet oder was eine Ziehung überhaupt ist? Kein Problem, wir erklären es dir.

Was ist die Weltmeisterschaftsziehung?

Die Weltmeisterschaftsziehung dient dazu, Mannschaften für die Vorrundenphase und Gruppenphase der Weltmeisterschaft 2017 in Gruppen zu platzieren. Im Gegensatz zum letzten Jahr, als es nur eine Ziehung gab, finden diesmal zwei aufeinanderfolgende Ziehungen statt. Los geht es mit der Vorrundenziehung, bei der die Mannschaften der Vorrunden in Gruppen eingeteilt werden. Als Zweites kommt die Gruppenziehung, bei der die Mannschaften der Gruppenphase – richtig geraten – in Gruppen eingeteilt werden! 

Wie läuft die Ziehung ab?

Für die Vorrundenziehung werden 12 Mannschaften in vier Gruppen mit je drei Mannschaften gezogen. In der Ziehung sind die Top-Mannschaften der folgenden Regionen dabei: Brasilien, die Gemeinschaft unabhängiger Staaten, Japan, Lateinamerika Nord, Lateinamerika Süd, Ozeanien und Türkei. Unter dieser Mannschaftsauswahl befinden sich auch die Zweitplatzierten von Südostasien und die Drittplatzierten von China, Europa, Nordamerika und der LMS. Diese Mannschaften werden zufällig in eine von vier Gruppen gezogen, mit denen die ersten Hinspiele der Weltmeisterschaft 2017 ausgetragen werden.

Worlds Play-in Format

In der Gruppenziehung sind die 12 Mannschaften zu finden, die sich direkt für die Gruppenphase qualifiziert haben. Die folgenden Startplätze wurden direkt für die Gruppenphase vergeben: Die drei Plätze für Korea, die zwei Bestplatzierten aus China, Europa, Nordamerika und der LMS sowie die Bestplatzierten aus Südostasien, die beim Mid-Season Invitational um einen direkten Startplatz in der Gruppenphase gekämpft haben. Zu diesen 12 Mannschaften stoßen die vier Mannschaften, die aus der Vorrundenphase siegreich hervorgehen. Das bedeutet, dass während der Gruppenziehung insgesamt 16 Mannschaften in vier Gruppen mit je vier Mannschaften eingeteilt werden. 

Wieso spielt das eine Rolle?

In beiden Ziehung wird entschieden, wer zum Auftakt der Weltmeisterschaft 2017 gegen wen antritt. Um in die zweite Runde der Vorrundenphase aufzusteigen, müssen die Mannschaften in einem Hin- und Rückspiel in einem „Bester aus 1“-Format (Ba1) gegeneinander antreten, um einen der beiden obersten Plätze in ihrer Gruppe zu ergattern. Danach werden sie zufällig gegen Erst- oder Zweitplatzierte ausgelost, gegen die sie ein komplettes „Bester aus 5“ (Ba5) spielen müssen, um in die Gruppenphase aufzusteigen, wie die Grafik oben beschreibt.

Die vier Mannschaften, die die Vorrundenphase überstehen, werden dann einer der vier Gruppen der Gruppenphase zugeteilt, in denen sie sich in weiteren Hin- und Rückspielen im „Bester aus 1“-Format duellieren. Die zwei besten Mannschaften jeder Gruppe steigen in die K.-o.-Phase auf, in der das Turnier durch „Bester aus 5“-Partien entschieden wird. 

Wie und wann kann ich zusehen?

Die Live-Übertragung beginnt am 12. September um 14:00 Uhr MESZ mit der Vorrundenziehung, gefolgt von der Gruppenziehung. Du kannst dir beide hier auf Lolesports ansehen. Wenn du weitere Informationen zur Weltmeisterschaft suchst, sieh bei den Neuigkeiten nach und du kannst dir gewiss sein, dass wir demnächst eine genauere Beschreibung der Ziehung veröffentlichen werden. Wir sehen uns am 12. September!