Jump to Main ContentJump to Primary Navigation

Biographie

Isurus Gaming etablierte sich 2013 als Macht in Lateinamerika und ist seither eine der erfolgreichsten Mannschaften der Region. Die Mannschaft hat in ihrer Region bereits eine Fülle an Trophäen gewonnen, und konnte sich in den letzten zwei Jahren drei erste Plätze sichern. Isurus Gaming hat sich 2017 nur an einer Position verändert (sie mussten einen neuen Jungler suchen, nachdem Claudio „Clatos“ Antonio Navarrete Salazar seine professionelle Karriere beendet hatte) und gehört damit zu den beständigsten Mannschaften der Region. Außerdem schrieben die Haie als erste LAS-Mannschaft, die ihre Heimat verließ und in Korea trainierte, Geschichte. Die Investition machte sich bezahlt, denn Isurus konnte die CLS gewinnen und hat jetzt die Chance, sich mit den besten Mannschaften der Welt zu messen. Isurus hat die meisten Starts Lateinamerikas (Süd) in seiner Aufstellung und wird versuchen, bei ihrem ersten Auftritt beim Mid-Season Invitational überhaupt, für Furore zu sorgen.

Geplante Spiele und Ergebnisse

Spielverlauf