Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
Update

Die Zukunft der Premier Tour

Die Premier Tour geht in eine kurze Pause, bevor wir mit einigen Änderungen zurückkommen.

Die zweite Saison der Premier Tour endete vergangenes Wochenende mit einem 3:2 Finalsieg von BIG gegen ein absolut starkes ad hoc Gaming. Für die kommenden European Masters im April werden BIG und SK Gaming Prime die DACH-Region vertreten, da beide Teams im Verlauf der Saison die höchste Anzahl an Premier Tour Punkten gesammelt haben.
Mit den letzten Begegnungen der Wintersaison 2018/2019 endet auch das momentane Format der Premier Tour und wir gehen in eine kleinere Pause. Zurückblickend sind wir dankbar, dass ihr die Premier Tour so gut aufgenommen und mit offenen Armen empfangen habt. Danke an alle unter euch, die uns sowohl auf dem Stream, als auch vor Ort in Hamburg, Berlin, Bern, Wien und Bonn zugeschaut haben. 
 

Wie geht es mit der Premier Tour weiter?
 

Wir glauben, dass wir das Turnier an einigen Fronten verbessern können, um sowohl Teilnehmern als auch Zuschauern eine bessere Erfahrung zu bieten. Wir möchten in Zukunft transparent sein, wann und wo das nächste Turnier stattfindet, um euch mehr Planungssicherheit zu geben. Darüber hinaus ist es unser Ziel, dass auch Teams abseits des Profilevels regelmäßiger am Turnier teilnehmen können, ohne dass es womöglich schon nach einem Best-of-One vorbei ist und sie wieder mindestens einen Monat bis zum nächsten Spiel warten müssen. Wir arbeiten momentan an diesen und noch weiteren positiven Änderungen und werden euch hier auf dem Laufenden halten, wann und wie es genau mit der Premier Tour weitergeht.

 

Premier Tour Berlin 2019