Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
SK telecom T1 Logo

Huni

Seonghoon Heo
SK telecom T1 Logo
  • 2.7 KDA-Wertung
    #85 während world championship 2017
  • 9.7 CS pro Min.
    #18 während world championship 2017
  • 72% Tötungsteilnahme
    #70 während world championship 2017
Seonghoon 'Huni' Heo
  • 2.7 KDA-Wertung
    #85 während world championship 2017
  • 9.7 CS pro Min.
    #18 während world championship 2017
  • 72% Tötungsteilnahme
    #70 während world championship 2017
SK telecom T1: Top-Laner

Biographie

Seung-hoon „Huni“ Heo
Huni bewies sich mit den Immortals in der NA LCS als Carry der oberen Lane. Er überquerte danach den Pazifik und wechselte zu SKT in die LCK. Man sollte sich aber nicht von seiner Frohnatur täuschen lassen. Wenn man ihm mit Riven zu viel Platz lässt, ist er immer für einen Quadrakill gut. Früher wollte er den dreimaligen Weltmeister unbedingt besiegen, doch dann dachte er sich: „Wenn ich sie nicht besiegen kann, dann schließe ich mich ihnen eben an.“ Sein erster Split mit SKT war ein riesiger Erfolg, der in einem Sieg beim Mid-Season Invitational 2017 kulminierte. Huni hatte im LCK-Sommer-Split 2017 eine schwere Zeit und musste viel Spielzeit an seinen Kollegen Untara abtreten. Vielleicht erlangt er sein altbekanntes Selbstvertrauen zurück, wenn er sich auf der Weltmeisterschaftsbühne mit den Besten misst.

Spielverlauf

Wissenswertes

  • Position

    Top-Laner
  • Heimatland

    South Korea

Championstatistik

Cho'Gath

Cho'Gath

Gespielt
2
Gewonnen
2
KDA
3.6
Trundle

Trundle

Gespielt
1
Gewonnen
1
KDA
4.0
Maokai

Maokai

Gespielt
1
Gewonnen
1
KDA
3.5