Jump to Main ContentJump to Primary Navigation
Universität

University eSport Germany - Start in die nächste Saison!

Alle Informationen zu University eSport Germany und dem Ligastart

University eSport Germany startet nach den langen Semesterferien in die 5. Saison der League of Legends Uniliga. Welches Uniteam kann sich durchsetzen und den Titel des deutsch League of Legends Hochschulmeisters an den Campus holen?

 

Die Teams spielen in der 1. und 2. Liga. Durch die Teilnahme an vorherigen Saisons und Bewährung in den Relegationsspielen hatten sich insgesamt 11 von 12 Erstligateams qualifiziert. Der erste Erstligist wird im Rahmen des sogenannten Wildcardturniers bestimmt. Jedes Semester wird die Chance zum Aufstieg im Rahmen 2. Liga ausgespielt. Fünf Teams erkämpfen sich die Chance die Erstligisten herauszufordern und einen Platz in der ersten Liga zu erstreiten.  

 

University eSport Germany ist eine Gruppe von Studierenden und organisiert mittlerweile seit drei Jahren Turniere und Ligen für Studenten aus ganz Deutschland. Zunächst trafen die Studententeams im Rahmen von Wochenendturnieren in der Kluft der Beschwörer aufeinander. Aufgrund der positiven Resonanz entstand daraus die erste deutsche Uniliga für League of Legends in deren Rahmen die Hochschulmeisterschaften ausgetragen werden. Hochschulteams kämpfen seitdem Saison für Saison aufs neue um den Titel des deutschen Hochschulmeisters.

Auch die Organisation selbst besteht weitgehend aus Studenten. Sie organisieren nicht nur die Liga, sondern kümmern sich um Streams und Offline-Events.

 

Für das Finale der dritten Saison ging es das erste Mal raus aus den eigenen vier Wänden und ab ins Studio der Medienwissenschaft der Universität Bayreuth. Hier sollte zum ersten Mal das Finale mit einer groß aufgezogenen Liveshow verbunden werden und in Zusammenarbeit mit dem lokalen Club eSport UBT direkt aus dem Studio der Universität Bayreuth gestreamed werden.

Auch das erste Offline-Finale ließ nicht lange auf sich warten. Die Die UEG Saison Finals der vierten Saison fanden am Karlsruher Institut für Technologie statt. Auch hier wurde wieder gemeinsam mit dem lokalen Club eSUKA Wochen im Voraus geplant. Livestream, Public Viewing, Cosplay, alles war dabei!

Die UEG Season Finals der 3. und 4. Saison

Teams

Neben Ruhm und Ehre, Riot Points und dem Titel des deutschen Hochschulmeisters gibt es aber noch etwas anderes zu gewinnen. Die Preise werden im Verlauf der jeweiligen Saison festgelegt und somit kann sich jedes Gewinnerteam auf eine neue Überraschung freuen.

Schon zu Saison zwei wurde das Gewinnerteam NEAT Bielefeld zu den EU LCS Finals nach Krakau geschickt und hat dort Einblicke HInter die Kulissen bekommen.

 

Die Gewinner der dritten Saison TUHH GamING konnten sich durch den Sieg der deutschen Hochschulmeisterschaft gleich für ein europäisches Turnier der University eSports Masters qualifizieren und reisten nach Porto um mit den besten fünf Teams aus Europa um den Titel des europäischen Hochschulmeisters zu kämpfen.

Das deutsche Team TUHH GamING qualifizierte sich mit dem Sieg der Hochschulmeisterschaft für das Europaturnier

Wie kann man mitmachen?

Hat University eSport Germany dein Interesse geweckt? Egal ob als Spieler oder in der Organisation selbst - alle Informationen findest du auf der UEG Homepage.


Du möchtest deinen eigenen eSport Club gründen und mit deinen Teams an der Uniliga teilnehmen? University eSport Germany bietet Unterstützung bei der Clubgründung und steht bei allen Fragen an deiner Seite. Werde ein Pioneer an deiner Hochschule und vernetze dich mit anderen eSport Clubs aus ganz Deutschland!